Eldece Clarke-Lewis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eldece Clarke-Lewis (Geburtsname Eldece Clarke; * 13. Februar 1965) ist eine ehemalige bahamaische Sprinterin und Olympiazweite.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta gewann sie im 4 × 100 m Staffellauf zusammen mit Chandra Sturrup, Savatheda Fynes und Pauline Davis die Silbermedaille.

Ihre persönliche Bestzeit im 100-Meter-Lauf stellte sie mit 10,96 s am 29. April 2000 in Fort-de-France auf.

Weblinks[Bearbeiten]