Elk County (Pennsylvania)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Pennsylvania
Verwaltungssitz: Ridgway
Gründung: 18. April 1843
Gebildet aus: Jefferson County
McKean County
Clearfield County
Vorwahl: 001 814
Demographie
Einwohner: 35.112  (2000)
Bevölkerungsdichte: 17 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2155 km²
Wasserfläche: 84 km²
Karte
Karte von Elk County innerhalb von Pennsylvania
Website: www.co.elk.pa.us

Elk County[1] ist ein County im Bundesstaat Pennsylvania der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte das County 35.112 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 16 Einwohner pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Ridgway.

Geographie[Bearbeiten]

Das County hat eine Fläche von 2155 Quadratkilometern, wovon 9 Quadratkilometer Wasserfläche sind.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Durch Einwanderung von Bayern (fast 43 % der Einwohner des Countys haben deutsche Vorfahren), Italienern, Belgiern und Iren (z.B. nach St. Marys, der einzigen Stadt und größten Ortschaft) im 19. Jahrhundert ist noch heute ein bedeutender Teil der Bevölkerung katholisch.

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 32.903
1910 35.871 9 %
1920 34.981 -2 %
1930 33.431 -4 %
1940 34.443 3 %
1950 34.503 0,2 %
1960 37.328 8 %
1970 37.770 1 %
1980 38.338 2 %
1990 34.878 -9 %
2000 35.111 0,7 %
1900–1990[2]

2000[3]

Städte und Ortschaften[Bearbeiten]

Karte des Elk Countys

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Elk County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  3. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011

41.42-78.65Koordinaten: 41° 25′ N, 78° 39′ W