Estaires

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estaires
Wappen von Estaires
Estaires (Frankreich)
Estaires
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Nord
Arrondissement Dunkerque
Kanton Merville
Gemeindeverband Communauté de communes Flandre Lys.
Koordinaten 50° 39′ N, 2° 43′ O50.6444444444442.7236111111111Koordinaten: 50° 39′ N, 2° 43′ O
Höhe 12–19 m
Fläche 12,82 km²
Einwohner 5.955 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 465 Einw./km²
Postleitzahl 59940
INSEE-Code
Website http://www.ville-estaires.fr/

Lage Estaires‘ in Kanton und Arrondissement
.

Estaires (niederländisch Stegers) ist eine französische Gemeinde mit 5955 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Nord in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie gehört zum Arrondissement Dunkerque und zum Kanton Merville und liegt etwa 25 km nordwestwestlich (NWW) von Lille etwas nördlich des Flusses Leie (frz. Lys).

Nachbargemeinden von Estaires sind Le Doulieu im Norden, Steenwerck im Nordosten, Sailly-sur-la-Lys im Osten, La Gorgue im Süden, Merville im Westen und Neuf-Berquin im Nordwesten.

Im Ersten Weltkrieg fand in der Region ein langer Grabenkrieg bzw. Stellungskrieg statt. Beide Seiten – die deutsche und die französische bzw. alliierte – unternahmen zahlreiche Offensiven, konnten aber bis etwa 1918 keine nennenswerten Geländegewinne erzielen. Eine deutsche Offensive war die Schlacht an der Lys (französisch la bataille de la Lys) vom 9. April 1918 bis zum 29. April 1918, in Frankreich auch bekannt als 'la quatrième bataille d'Ypres' (Vierte Ypern-Schlacht) oder la bataille d'Estaires. Dadurch hat der Ortsname in Frankreich eine gewisse Bekanntheit.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 4934 5003 5350 5317 5434 5688 5966

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Hôtel de Ville (1928/30, mit Belfried)
  • Kirche Saint-Vaast (1927/30)
  • Collège Sacré-Cœur (gegründet 1622)

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Jehan d’Estaires, Teilnehmer am Ersten Kreuzzug
  • Die Grafen von Estaires aus dem Haus Montmorency
  • Joseph Candeille (1744–1827), Sänger und Komponist, geboren in Estaires
  • Chrétien-César-Auguste Dehaisnes (1825–1897), Kunsthistoriker, geboren in Estaires

Weblink[Bearbeiten]