Floriana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt auf Malta. Zur antiken Stadt in Pannonien siehe das heutige Csákvár in Ungarn.
Floriana
(Il-Furjana)
Wappen Karte
Wappen
Malta (Insel) Comino GozoKarte
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat: Malta
Gzejjer: Malta Xlokk (Südost-Malta)
Distretti: Southern Harbour
Fläche: 0,943432 km²
Einwohner: 2158
(31. Dezember 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 2287 Einw./km²
ISO 3166-2: MT-09
Postleitzahl: FRN
Website: www.florianalocalcouncil.com
Politik
Bürgermeister: Nigel Holland (unabhängig)

35.89222222222214.505Koordinaten: 35° 54′ N, 14° 30′ O

Floriana (maltesisch: Il-Furjana) ist eine Stadt in Malta. Sie liegt direkt vor der Hauptstadt Valletta und wird deshalb auch als das „Einfallstor nach Valletta“ bezeichnet. Am Tritonenbrunnen in Floriana liegt auch der Busterminal Vallettas.

Floriana mit Tritonenbrunnen und Maglio Garten

Beeindruckend sind der kleine Botanische Garten („Argotti Gardens“) und die zahlreichen Parkanlagen dieser kleinen, aber wichtigen Stadt. In Floriana spielt Maltas ältester Fußballverein, der Floriana FC, der mit 25 Meisterschaften auch zu den erfolgreichsten Fußballvereinen der Insel zählt. Am Pjazza San Publju finden die meisten wichtigen öffentlichen Veranstaltungen der Insel statt, unter anderem die beiden Besuche von Papst Johannes Paul II..

Geschichte[Bearbeiten]

  • Eisenbahn (19. Jahrhundert)
  • King George Fifth Hospital (WK-2)

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Floriana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. National Statistics Office Malta: Demographic Review 2010 (PDF-Datei; 692 KiB)