Flughafen Jerewan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Internationaler Flughafen Swartnoz
Զվարթնոց Միջազգային Օդակայան
Zvartnots-logo.svg
Departs-zvartnots.jpg
Kenndaten
ICAO-Code UDYZ
IATA-Code EVN
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 10 km westlich von Jerewan
Basisdaten
Eröffnung 1981
Betreiber Aeropuertos Argentina
Passagiere 1.121.443 [1] (2006)
Luftfracht 9.266 t [1] (2006)
Flug-
bewegungen
13.489 [1] (2006)
Start- und Landebahn
09/27 3849 m

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Internationale Flughafen Swartnoz liegt bei Swartnoz, rund 10 km westlich von Jerewan, der Hauptstadt von Armenien, an der Straße nach Etschmiadsin. Der Flughafen wurde 1981 fertiggestellt. Der Ort Swartnoz ist berühmt wegen der dort befindlichen Ruinen einer Palastkirche aus dem 7. Jahrhundert. Die Anlage des Flughafens nimmt die Rundform der Kirche auf.

Im Jahre 2001 wurde der Flughafen für 30 Jahre an die Firma Aeropuertos Argentina verpachtet. 2004 begann der Bau eines neuen Terminals. Die Ankunftshalle des neuen Terminals wurde im Herbst 2006, die Abflughalle im Sommer 2007 eröffnet.

Der Flughafen ist Drehkreuz für die Air Armenia.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Die zurzeit einzige Destination im deutschsprachigen Raum ist Wien, das von Austrian Airlines einmal täglich angeflogen wird. Zuvor wurden auch von der armenischen Gesellschaft Armavia Ziele in Deutschland angeflogen. Armavia stellte 2013 den Flugbetrieb ein. Sonstige Ziele sind zum Beispiel Moskau mit Aeroflot, S7 Airlines und Transaero, Dubai mit Fly Dubai, Prag mit Czech Airlines und Paris mit Air France.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c ACI

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zvartnots airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien