Francesco Molinari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Francesco Molinari Golfspieler
Francesco Molinari.JPG
Francesco Molinari (2008)
Personalia
Nationalität: ItalienItalien Italien
Karrieredaten
Profi seit: 2004
Derzeitige Tour: European Tour
Turniersiege: 3

Francesco Molinari (* 8. November 1982 in Turin) ist ein italienischer Profigolfer der European Tour.

Er entstammt einer golfbegeisterten Familie (Bruder von Edoardo) und begann im Alter von acht Jahren mit Eltern und Großeltern im Circolo Golf Torino mit dem Golfsport. Im Laufe seiner Amateurkarriere gewann Molinari unter anderem in den Jahren 2002 und 2004 die Italienischen Meisterschaften im Zählwettspiel, sowie 2004 auch jene im Lochwettspiel.

Er wurde im Herbst 2004 Berufsgolfer und qualifizierte sich über die Tour School sofort für die European Tour der Saison 2005, in der Molinari sich problemlos behaupten konnte. Im Mai 2006 gewann er als erster Italiener seit Massimo Mannelli (1980) die Telecom Italia Open und belegte am Ende der Saison den 38. Platz in der European Tour Order of Merit.

Sein älterer Bruder Edoardo gewann 2005 die United States Amateur Championship. Im November 2009 gewannen die Brüder erstmals für Italien den World Cup.

European Tour Siege (3)[Bearbeiten]

  • 2006 Telecom Italia Open
  • 2010 WGC-HSBC Champions
  • 2012 Open de España

Teilnahme an Mannschaftsbewerben[Bearbeiten]

Resultate bei Major Championships[Bearbeiten]

Tournament 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Masters DNP DNP DNP T30 CUT T19 CUT 50
US Open DNP DNP T27 CUT CUT T29 CUT T23
Open Championship CUT DNP T13 CUT CUT T39 T9
PGA Championship DNP DNP T10 T33 T34 T54 T33

DNP = nicht teilgenommen
CUT = Cut nicht geschafft
"T" geteilte Platzierung
Grüner Hintergrund für Siege
Gelber Hintergrund für Top 10

Weblinks[Bearbeiten]