Todd Hamilton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Todd Hamilton Golfspieler
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Karrieredaten
Profi seit: 1987
Derzeitige Tour: PGA TOUR
Turniersiege: 18
Majorsiege: 1 (2004)

William Todd Hamilton (* 18. Oktober 1965 in Galesburg, Illinois) ist ein US-amerikanischer Profigolfer der PGA TOUR, der zum Kreis der Major-Sieger gehört.

Er wurde 1987 Berufsgolfer, konnte sich aber nicht für die PGA TOUR qualifizieren, und wandte sich dem asiatischen Turniergeschehen zu. Hamilton spielte auf der Asian Tour und insbesondere auf der Japan Golf Tour, die er nach elf Turniersiegen und einem Karrierepreisgeld von über 630 Mio Yen als erfolgreichster Nicht-Japaner verließ.

Erst im Alter von 38 Jahren und im achten Versuch, konnte er sich im Herbst 2003 über die Q-School die Spielberechtigung für die PGA TOUR holen. Im März 2004 gewann Hamilton seines erstes Turnier, die hochdotierten Honda Classic und vier Monate später gelang ihm der große Wurf bei den Open Championship in Royal Troon. Er besiegte Ernie Els nach einem 4-Loch-Stechen.

Turniersiege[Bearbeiten]

  • 1992 Singapore Rolex Masters (Asian Tour), Maekyung Open (Asian Tour), Maruman Open (Japan Golf Tour), Thailand Open (Asian Tour), Korean Open (Asian Tour)
  • 1993 Acom International (Japan Golf Tour)
  • 1994 PGA Pilanthrophy (Japan Golf Tour), Japan PGA Match Play Championship (Japan Golf Tour), Thailand Open (Asian Tour)
  • 1995 Token Corporation Cup (Japan Golf Tour)
  • 1996 Japan PGA Philanthropy (Japan Golf Tour)
  • 1998 Gene Sarazen Jun Classic (Japan Golf Tour)
  • 2003 Fujisankei Classic (Japan Golf Tour), Diamond Cup (Japan Golf Tour), Gateway to the Mizuno Open (Japan Golf Tour), Japan PGA Matchplay Championship (Japan Golf Tour)
  • 2004 Honda Classic (PGA TOUR), The Open Championship

Major Championship fett gedruckt.

Resultate bei Major Championships[Bearbeiten]

Turnier 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002
Masters DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP
US Open CUT DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP
Open Championship DNP DNP DNP DNP CUT DNP DNP DNP T45 DNP DNP DNP DNP DNP DNP
PGA Championship DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP
Turnier 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Masters DNP 40 T39 CUT CUT T36 T15 CUT DNP DNP DNP DNP
US Open DNP CUT CUT CUT CUT T36 T36 DNP T60 DNP DNP DNP
Open Championship CUT 1 CUT T68 CUT T32 CUT CUT CUT CUT T73 CUT
PGA Championship T29 T37 T47 CUT T66 CUT DNP DNP DNP DNP DNP


DNP = nicht teilgenommen
CUT = Cut nicht geschafft
"T" geteilte Platzierung
Grüner Hintergrund für Siege
Gelber Hintergrund für Top 10

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]