Grammy Award for Best Contemporary R&B Album

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Grammy Award for Best Contemporary R&B Album, auf deutsch „Grammy-Award für das beste Contemporary R&B-Album“, ist ein Musikpreis, der von 2003 bis 2011 bei den jährlich stattfindenden Grammy Awards verliehen wird. Ausgezeichnet wurden Musiker oder Bands, deren Album dem Contemporary R&B zugeordnet wird.

Vor 2003 und seit 2012 wurde diese Kategorie mit der Kategorie Grammy Award for Best R&B Album zusammengelegt.

Gewinner und nominierte Künstler[Bearbeiten]

Jahr Künstler / Band Nationalität Werk Weitere nominierte Künstler Bilder
der Künstler
2003
1. März 2003
Ashanti Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Ashanti Ashanti Heart Truth3crop.jpg
2004
28. Februar 2004
Beyoncé Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dangerously in Love Beyonce sings Listen.jpg
2005
26. Februar 2005
Usher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Confessions Usherraymond (300dpi).jpg
2006
25. Februar 2006
Mariah Carey Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten The Emancipation of Mimi Mariah Carey 2 by David Shankbone.jpg
2007
24. Februar 2007
Beyoncé Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten B’Day Beyonce (New York).jpg
2008
23. Februar 2008
Ne-Yo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Because of You Robin Wong Ne-Yo 10.jpg
2009
21. Februar 2009
Mary J. Blige Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Growing Pains MaryJBligeJanFr2011.jpg
2010
27. Februar 2010
Beyoncé Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten I Am... Sasha Fierce Beyonce Knowles with necklaces.jpg
2011
23. Februar 2011
Usher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Raymond v. Raymond Usher OMG Houston.jpg

Weblinks[Bearbeiten]