Greensboro (North Carolina)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greensboro
Spitzname: Gate City
Skyline von Greensboro
Skyline von Greensboro
Lage in North Carolina
Greensboro (North Carolina)
Greensboro
Greensboro
Basisdaten
Gründung: 1808
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: North Carolina
County:

Guilford County

Koordinaten: 36° 5′ N, 79° 49′ W36.08-79.819444444444266Koordinaten: 36° 5′ N, 79° 49′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
258.671 (Stand: 2008)
698.497 (Stand: 2008)
Bevölkerungsdichte: 953,8 Einwohner je km²
Fläche: 283 km² (ca. 109 mi²)
davon 271,2 km² (ca. 105 mi²) Land
Höhe: 266 m
Vorwahl: +1 336
FIPS:

37-28000

GNIS-ID: 1020557
Webpräsenz: www.greensboro-nc.gov
Bürgermeister: William H. Knight

Greensboro ist eine Stadt im Guilford County im US-Bundesstaat North Carolina. Greensboro ist die drittgrößte Stadt in North Carolina und die größte Stadt der Piedmont Triad Region.

Geschichte[Bearbeiten]

Die 1808 als Greensborough gegründete Stadt liegt in der Mitte North Carolinas in der Region Piedmont („am Fuße des Berges“). Hier kreuzen sich die Autobahnen Interstate 85 und Interstate 40.

Vier afroamerikanische Studenten haben hier 1960 in einem Restaurant, das für Weiße reserviert war, das erste Sit-in veranstaltet, um gegen Rassendiskriminierung zu protestieren. Später, im Jahre 1979, ereignete sich in Greensboro ein Massaker, als Mitglieder der American Nazi Party und des Ku-Klux-Klans fünf Demonstranten ermordeten. Die Täter wurden durch eine Jury, die nur aus Weißen bestand, freigesprochen.[1]

Sport[Bearbeiten]

Die Greensboro Grasshoppers sind die örtliche Baseballmannschaft, die in der South Atlantic League spielt. Jeden Herbst findet im Forest Oaks Country Club das traditionsreiche Golftunier, die Wyndham Championship, früher Chrysler Classic of Greensboro, statt, eine der ältesten Veranstaltungen der PGA.

Mit den inzwischen aufgelösten Greensboro Monarchs und den Greensboro Generals verfügte die Stadt über zwei Eishockeyfranchises, die am Spielbetrieb der East Coast Hockey League teilnahmen.

Hochschulen[Bearbeiten]

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Der örtliche Flughafen ist der Piedmont Triad International Airport westlich der Stadt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Klimatabelle[Bearbeiten]

Greensboro, North Carolina
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
81
 
8
-3
 
 
84
 
10
-2
 
 
95
 
16
3
 
 
72
 
21
8
 
 
102
 
25
13
 
 
97
 
29
17
 
 
115
 
31
19
 
 
99
 
30
19
 
 
89
 
27
15
 
 
89
 
21
8
 
 
75
 
16
4
 
 
85
 
10
-1
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: National Weather Service, US Dept of Commerce
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Greensboro, North Carolina
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 8,2 10,4 15,7 20,9 25,0 28,7 30,5 29,7 26,6 21,1 15,8 10,3 Ø 20,3
Min. Temperatur (°C) −3,0 −1,5 3,0 7,6 12,6 17,0 19,4 18,8 15,3 8,4 3,6 −0,8 Ø 8,4
Niederschlag (mm) 80,5 84,3 94,5 72,1 102,1 96,8 114,6 98,6 89,4 88,9 75,4 85,3 Σ 1.082,5
Regentage (d) 8,3 8,2 9,0 7,4 8,6 7,8 9,2 7,7 5,3 5,9 6,5 7,8 Σ 91,7
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
8,2
−3,0
10,4
−1,5
15,7
3,0
20,9
7,6
25,0
12,6
28,7
17,0
30,5
19,4
29,7
18,8
26,6
15,3
21,1
8,4
15,8
3,6
10,3
−0,8
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
80,5
84,3
94,5
72,1
102,1
96,8
114,6
98,6
89,4
88,9
75,4
85,3
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Civil Rights Greensboro: Greensboro Massacre. Library.uncg.edu. Abgerufen 20. November 2011.

Weblinks[Bearbeiten]