Guanajuato (Bundesstaat)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guanajuato
Wappen von Guanajuato
Vereinigte Staaten Guatemala Belize Honduras El Salvador Baja California Baja California Sur Sonora Chihuahua Sinaloa Durango Coahuila Nuevo Léon Tamaulipas Zacatecas Nayarit Colima Colima Aguascalientes Guanajuato Michoacán Distrito Federal Tlaxcala Morelos Guerrero Michoacán Hidalgo Puebla Querétaro México Jalisco San Luis Potosí Veracruz Oaxaca Tabasco Campeche Chiapas Quintana Roo Campeche YucatánKarte
Über dieses Bild
Hauptstadt Guanajuato
Fläche 30.608 km² (Rang 22)
Einwohnerzahl 5.486.372 (Rang 6)
Bevölkerungsdichte 179 Einwohner pro km²
(Zensus 2010)
Gouverneur Miguel Márquez Márquez (PAN)
(2012–2018)
Bundesabgeordnete PAN = 12
PRI / PVEM = 2
PRD = 1
(Insgesamt 15)
Senatoren PAN = 2
PRI = 1
ISO 3166-2 MX-GUA
Postalische Abkürzung Gto.
Website www.guanajuato.gob.mx

Der Bundesstaat Guanajuato liegt im mittleren Norden Mexikos. Er hat 4.855.000 Einwohner auf 30.491 km². Hauptstadt ist Guanajuato. Vicente Fox war vor seiner Wahl zum Präsidenten hier Gouverneur.

Guanajuato ist einer der wirtschaftlich dynamischsten Bundesstaaten, dessen Wachstumsraten regelmäßig über dem Landesdurchschnitt liegen. Die bedeutenden Industriestädte León, Acámbaro, Irapuato und Celaya liegen in diesem Staat.

Aufgrund des hohen Silbervorkommens war Guanajuato, nach Zentralmexiko und der Küste des Golfs von Mexiko, eines der ersten Gebiete, die von den Spaniern in den 1520ern kolonisiert wurden. Noch heute zählen die Silberminen Guanajuatos zu den produktivsten der Welt. Neben Silber werden auch Zinn, Gold, Kupfer, Blei, Quecksilber und Opale gefördert.

Gliederung[Bearbeiten]

Der Bundesstaat teilt sich in 5 geographische Regionen:

  • Los Altos oder Llanos Arribeños
  • La Sierra Gorda
  • La Sierra Central
  • El Bajío
  • Valles Abajeños oder Valles del Sur

Politisch gliedert sich Guanajuato in 46 Municipios.

Weblinks[Bearbeiten]

20.883611111111-101.015Koordinaten: 21° N, 101° W