Intelsat 901

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Intelsat 901
Startdatum 9. Juni 2001
Trägerrakete Ariane 44L V141
Startplatz ELA-2, Weltraumzentrum Guayana
Startmasse 4700 kg
Hersteller Space Systems/Loral
Modell Serie 1300
Lebensdauer 13 Jahre
Betreiber Intelsat
Wiedergabeinformation
Transponder 72 C-Band
22 Ku-Band
Bandbreite 36 und 72 MHz
EIRP C-Band Global Beam 36 dBW
C-Band Hemi Beam 38 dBW
C-Band Zone Beam 38 dBW
Ku-Band Spot 1 Europe 53 dBW
Ku-Band Spot 2 Europe 52 dBW
Sonstiges
Elektrische Leistung Beginn: 8600 W
Position
Erste Position 67,5° West
Aktuelle Position 18° West
Liste der geostationären Satelliten

Intelsat 901 ist ein Fernsehsatellit der Intelsat Er wurde am 9. Juni 2001 mit der europäischen Trägerrakete Ariane 4 gestartet. Seine Lebensdauer beträgt voraussichtlich 13 Jahre.

Empfang[Bearbeiten]

Von diesem Satellit ausgestrahlte Sendungen können in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Südamerika sowie Teilen Nordamerikas empfangen werden.

Die Übertragung erfolgt im C- und Ku-Band.

Weblinks[Bearbeiten]