Júzcar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Júzcar
Sicht auf Júzcar
Sicht auf Júzcar
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Júzcar (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Málaga
Comarca: Serranía de Ronda
Koordinaten 36° 38′ N, 5° 10′ W36.625277777778-5.1708333333333625Koordinaten: 36° 38′ N, 5° 10′ W
Höhe: 625 msnm
Fläche: 34 km²
Einwohner: 239 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 7,03 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 29065 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch
Bürgermeister: David Fernández Tirado
Website: www.juzcar.es

Júzcar ist eine Ortschaft und Gemeinde mit 239 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) in der Provinz Málaga der Autonomen Gemeinschaft Andalusien. Das Dorf liegt 25 Kilometer von der Kleinstadt Ronda und 144 Kilometer von der Provinzhauptstadt entfernt.

Trivia[Bearbeiten]

Júzcar seit 2011

Aus Anlass der Weltpremiere des Films Die Schlümpfe am 16. Juni 2011 in Júzcar wurden alle Fassaden des Dorfes blau gefärbt, einschließlich der Kirche und Grabsteine. Bei einer Abstimmung zum Ende des Jahres 2011 wurden die Bewohner gefragt, ob die Häuser weiterhin blau bleiben oder in den weißen Ursprungszustand zurückversetzt werden sollen. 33 Bewohner stimmten dagegen, 141 Bewohner dafür. Damit wird Júzcar blau bleiben und gilt somit als das erste Schlumpfdorf der Welt.[2]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. "Das Schlumpfdorf Júzcar", Artikel merian.de vom 4. Januar 2012