Jan Platil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TschechienTschechien Jan Platil Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 9. Februar 1983
Geburtsort Kladno, Tschechoslowakei
Größe 189 cm
Gewicht 94 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #41
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2001, 7. Runde, 218. Position
Ottawa Senators
Spielerkarriere
bis 2000 HC Kladno
2000–2003 Barrie Colts
2003–2006 Binghamton Senators
2006–2007 Lukko Rauma
HK ZSKA Moskau
2007–2008 Amur Chabarowsk
2008–2009 HK Traktor Tscheljabinsk
2009–2010 HC Oceláři Třinec
2010 HC Kladno
2010–2011 HK Poprad
2011 Nürnberg Ice Tigers
seit 2011 Orli Znojmo

Jan Platil (* 9. Februar 1983 in Kladno, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit September 2011 bei Orli Znojmo in der Erste Bank Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Jan Platil begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HC Kladno, für dessen Profimannschaft er in der Saison 1999/2000 sein Debüt in der tschechischen Extraliga gab. In seinem Rookiejahr blieb er dabei in neun Spielen punktlos und erhielt zwei Strafminuten. Anschließend ging der Verteidiger nach Nordamerika, wo er zunächst von 2000 bis 2003 für die Barrie Colts in der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League aktiv war. In diesem Zeitraum wurde er im NHL Entry Draft 2001 in der siebten Runde als insgesamt 218. Spieler von den Ottawa Senators ausgewählt. Für deren Farmteam, die Binghamton Senators, spielte er von 2003 bis 2006 in der American Hockey League und erzielte dabei in 209 Spielen 28 Scorerpunkte, davon ein Tor.

Die Saison 2006/07 begann Platil bei Lukko Rauma in der finnischen SM-liiga. Im Laufe der Spielzeit wechselte er zum HK ZSKA Moskau aus der russischen Superliga. In dieser verbrachte er auch die folgende Spielzeit, jedoch bei Amur Chabarowsk. Zur Saison 2008/09 wurde der Linksschütze vom HK Traktor Tscheljabinsk aus der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga verpflichtet. Nach eineinhalb Jahren beim HK Traktor, kehrte er im Dezember 2009 in seine tschechische Heimat zurück, wo er die Saison 2009/10 beim HC Oceláři Třinec in der Extraliga beendete. Zudem kam er als Leihspieler zu einem Einsatz für den HC Šumperk in der Relegation der zweitklassigen 1. Liga.

Die Saison 2010/11 begann Platil bei seinem Heimatverein HC Kladno in Tschechien. Im weiteren Saisonverlauf stand er in zwei Spielen für den HK Poprad in der slowakischen Extraliga auf dem Eis. Im Januar 2011 unterschrieb der ehemalige tschechische Nationalspieler einen Vertrag bei den Nürnberg Ice Tigers, für die er bis Saisonende in insgesamt 21 Spielen eine Torvorlage gab und mit denen er in den Pre-Playoffs an den Adler Mannheim scheiterte. Im September 2011 wurde er von Orli Znojmo verpflichtet.

International[Bearbeiten]

Für Tschechien nahm Platil im Juniorenbereich ausschließlich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2001 teil. Im Seniorenbereich stand er 2007 und 2009 im Aufgebot seines Landes bei der Euro Hockey Tour sowie bei der Weltmeisterschaft 2007.

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
1998/99 HC Kladno U18 U18-Extraliga 46 8 12 20
1999/2000 HC Kladno U18 U18-Extraliga 4 1 0 1 10
1999/2000 HC Kladno U20 U20-Extraliga 40 5 6 11 66
1999/2000 HC Kladno Extraliga (Cz) 9 0 0 0 2
2000/01 Barrie Colts OHL 60 6 18 24 114 5 0 0 0 12
2001/02 Barrie Colts OHL 68 13 34 47 136 20 1 5 6 51
2002/03 Barrie Colts OHL 61 15 36 51 153 6 1 5 6 8
2003/04 Binghamton Senators AHL 66 1 3 4 142
2004/05 Binghamton Senators AHL 72 1 3 4 198 6 0 1 1 4
2005/06 Binghamton Senators AHL 65 5 14 19 212
2006/07 Lukko Rauma SM-liiga 25 0 8 8 62
2006/07 HK ZSKA Moskau Superliga 20 1 2 3 48 12 1 1 2 71
2007/08 Amur Chabarowsk Superliga 44 7 13 20 103 4 0 1 1 38
2008/09 HK Traktor Tscheljabinsk KHL 40 6 7 13 127 1 0 0 0 4
2009/10 HK Traktor Tscheljabinsk KHL 20 0 4 4 64
2009/10 HC Oceláři Třinec Extraliga (Cz) 17 0 0 0 48 5 0 1 1 35
2009/10 HC Šumperk 1. Liga 1 0 0 0 0
2010/11 HC Kladno Extraliga (Cz) 3 0 0 0 0
2010/11 HK Poprad Extraliga (Svk) 2 0 0 0 0
2010/11 Nürnberg Ice Tigers DEL 19 0 0 0 60 2 0 1 1 0
KHL gesamt 60 6 11 17 191 1 0 0 0 4
Superliga gesamt 64 8 15 23 151 16 1 2 3 107
DEL gesamt 19 0 0 0 60 2 0 1 1 0
SM-liiga gesamt 25 0 8 8 62
AHL gesamt 203 7 20 27 552 6 0 1 1 4

Weblinks[Bearbeiten]