Jonathan Glazer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jonathan Glazer (* 1965 in London, Großbritannien) ist ein britischer Regisseur von Werbespots, Musikvideos und Spielfilmen.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Studium in Theaterdesign begann er als Theaterregisseur und produzierte Film- und Fernsehtrailer. Mit der Zeit wurde er mit seinen Musikvideos und Werbespots unter anderem für Wrangler, Guinness, Levi’s, sowie Barclays, Volkswagen und Stella Artois einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Das Video zu Jamiroquais Virtual Insanity wurde bei den MTV Video Music Awards 1997 mit drei Awards ausgezeichnet: Bestes Video des Jahres, Beste Spezialeffekte sowie Bestes Breakthrough Video.

Glazers Spielfilmdebüt Sexy Beast aus dem Jahre 2000 mit Ray Winstone und Ben Kingsley, der für seine Rolle im Film mit diversen Preisen auszeichnet wurde, erhielt zahlreiche positive Kritiken. Auch sein zweiter Film, Birth (2004), bei dem er auch einer der Drehbuchautoren war, wurde überwiegend positiv aufgenommen. In der Hauptrolle ist Nicole Kidman zu sehen. 2013 folgte mit der Literaturverfilmung Under the Skin sein dritter Spielfilm.

Musikvideos (Auswahl)[Bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten]

DVD[Bearbeiten]

  • The Work Of Director - Jonathan Glazer, Palm Pictures, Directors Label (2005)

Weblinks[Bearbeiten]