Kani (Gifu)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kani-shi
可児市
Kani (Gifu) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Gifu
Koordinaten: 35° 26′ N, 137° 4′ O35.426127777778137.061075Koordinaten: 35° 25′ 34″ N, 137° 3′ 40″ O
Basisdaten
Fläche: 87,60 km²
Einwohner: 96.903
(1. November 2014)
Bevölkerungsdichte: 1106 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 21214-8
Symbole
Baum: Japanische Schwarzkiefer
Blume: Rhododendron indicum, Rose
Rathaus
Adresse: Kani City Hall
1-1 Hiromi
Kani-shi
Gifu 509-0292
Webadresse: http://www.city.kani.gifu.jp
Lage Kanis in der Präfektur Gifu
Lage Kanis in der Präfektur

Kani (jap. 可児市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Gifu.

Geschichte[Bearbeiten]

Kani bekam am 1. April 1982 das Stadtrecht.

Geographie[Bearbeiten]

Kani liegt östlich von Gifu und nördlich von Nagoya. Der Fluss Kiso fließt durch die Stadt von Nordosten nach Nordwesten.

Verkehr[Bearbeiten]

Bahnhof Kani

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Kani ist umgeben von den Gemeinden Tajimi, Minokamo, Toki, Yaozu, Mitake und Inuyama.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kani – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien