Mino (Gifu)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mino-shi
美濃市
Mino
Geographische Lage in Japan
Mino (Gifu) (Japan)
Red pog.svg
Region: Chūbu
Präfektur: Gifu
Koordinaten: 35° 33′ N, 136° 54′ O35.544713888889136.907575Koordinaten: 35° 32′ 41″ N, 136° 54′ 27″ O
Basisdaten
Fläche: 117,05 km²
Einwohner: 21.492
(1. August 2014)
Bevölkerungsdichte: 184 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 21207-5
Symbole
Baum: Ahorn
Blume: Ume
Rathaus
Adresse: Mino City Hall
1350
Mino-shi
Gifu 501-3792
Webadresse: http://www.city.mino.gifu.jp
Lage Minos in der Präfektur Gifu
Lage Minos in der Präfektur

Mino (jap. 美濃市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Gifu.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Mino wurde am 1. April 1954 gegründet.

Geographie[Bearbeiten]

Mino liegt nördlich von Nagoya und Gifu.

Der Fluss Nagara fließt durch die Stadt von Norden nach Süden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Leuchtturm des Kouzuchi-Hafens

Am Fluss Nagara liegt der Leuchtturm des Kouzuchi-Hafens (上有知湊, Kouzuchi minato).

Verkehr[Bearbeiten]

Mino liegt an der Tokai-Hokuriku-Autobahn und an der Nationalstraße 156 nach Takaoka. Der Bahnhof der Stadt liegt an der Nagatetsu Etsuminan-Linie.

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Mino grenzt an Gujō und Seki (Gifu).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien