Ena (Gifu)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ena-shi
恵那市
Ena (Gifu) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Gifu
Koordinaten: 35° 27′ N, 137° 25′ O35.449316666667137.41281944444Koordinaten: 35° 26′ 58″ N, 137° 24′ 46″ O
Basisdaten
Fläche: 504,19 km²
Einwohner: 51.880
(1. Mai 2014)
Bevölkerungsdichte: 103 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 21210-5
Symbole
Baum: Acer pycnanthum
Blume: Lilium japonicum
Rathaus
Adresse: Ena City Hall
1-1-1, Shōge, Nagashima-chō
Ena-shi
Gifu 509-7292
Webadresse: http://www.city.ena.gifu.jp
Lage Enas in der Präfektur Gifu
Lage Enas in der Präfektur

Ena (jap. 恵那市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Gifu.

Geographie[Bearbeiten]

Ena liegt westlich von Nakatsugawa.

Der Fluss Kiso fließt durch die Stadt von Nordosten nach Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Ena wurde am 1. April 1954 gegründet. Am 25. Oktober 2004 wurden die Chō Akechi (明智町, -chō), Iwamura (岩村町, -chō), Kamiyahagi (上矢作町, -chō) und Yamaoka (山岡町, -chō), sowie das Mura Kushihara (串原村, -mura) aus dem Ena-gun eingemeindet und zu Stadtteilen.

Verkehr[Bearbeiten]

Auf der Straße ist Ena über die Chūō-Autobahn, die Nationalstraße 19 (nach Nagoya und Nagano) und die Nationalstraßen 257, 363, 418 sowie die Nakasendō zu erreichen.

Die Zuganbindung wird durch den JR gewährleistet. Die Stadt liegt an der Chūō-Hauptlinie nach Tokio und Nagoya.

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Die angrenzenden Gemeinden sind Nakatsugawa, Mizunami sowie Toyota.

Weblinks[Bearbeiten]

Rathaus von Ena