Khan Na Yao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Khan Na Yao
คันนายาว
Daten
Provinz: Bangkok
Fläche: 16,662 km²
Einwohner: 88.986 (2004)
Bev.dichte: 5341 E./km²
PLZ: 10230 (außer Moo 12 Kwaeng Khan Na Yao: 10230)
Geocode: 1043
Karte
Karte von Bangkok, Thailand mit Khan Na Yao
Stadtbezirke von Bangkok

Khan Na Yao (Thai คันนายาว, kʰān nāː jāːw) ist einer der 50 Khet (Bezirke) in Bangkok, der Hauptstadt von Thailand.

Geographie[Bearbeiten]

Die benachbarten Bezirke sind im Uhrzeigersinn von Norden aus: Bang Khen, Khlong Sam Wa, Min Buri, Saphan Sung und Bueng Kum.

Geschichte[Bearbeiten]

Khan Na Yao gehörte zunächst zum Bezirk Bueng Kum. Gemäß einer Verfügung der Verwaltung vom 14. Oktober 1997 wurde er zusammen mit Saphan Sung von Bueng Kum abgetrennt. Diese Verfügung trat am 21. November 1998 in Kraft. [1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Wat Rassattadhum

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Bezirk hat zwei Unterbezirke (Kwaeng)[2]:

Nr. Name Thai
1. Khan Na Yao  คันนายาว
2. Ram Intra  รามอินทรา

Gemeinderat[Bearbeiten]

Der Gemeinderat des Distrikts Khan Na Yao hat sieben Mitglieder, jedes Mitglied wird für vier Jahre gewählt. Die letzte Wahl war am 30. April 2006. Die Ergebnisse:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ประกาศกระทรวงมหาดไทย เรื่อง เปลี่ยนแปลงพื้นที่เขตบางเขน เขตลาดพร้าว เขตบึงกุ่ม เขตประเวศ และตั้งเขตสายไหม เขตคันนายาว เขตสะพานสูง. In: Royal Gazette. 114, Nr. พิเศษ 108 ง, 18. November 1997, S. 6.
  2. Bekannmachung mit Kartenskizze in der Royal Gazette (PDF-Datei auf Thai)

Weblinks[Bearbeiten]

13.825833333333100.67944444444Koordinaten: 13° 50′ N, 100° 41′ O