Khlong San

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Khlong San
คลองสาน
Daten
Provinz: Bangkok
Fläche: 6,051 km²
Einwohner: 75.765 (2013)
Bev.dichte: 14.702,2 E./km²
PLZ: 10600
Geocode: 1018
Karte
Karte von Bangkok, Thailand mit Khlong San
Stadtbezirke von Bangkok

Khlong San (Thai คลองสาน) ist eine der 50 Khet (Bezirke) in Bangkok, der Hauptstadt von Thailand. Khlong San liegt in der südlichen Innenstadt am Westufer des Flusses Chao Phraya gegenüber der „Chinatown“.

Geographie[Bearbeiten]

Khlong San wird im Norden, im Osten und im Süden begrenzt vom Maenam Chao Phraya, im Westen vom Khlong Bang Saikai, von der Somdet Phrachao Taksin Road und von der Prachathipok Road.

Die benachbarten Bezirke sind im Uhrzeigersinn von Norden aus: Phra Nakhon, Samphanthawong, Bang Rak, Sathon, und Bang Kho Laem, die alle auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses liegen, sowie Thonburi.

Geschichte[Bearbeiten]

Phra Prang im Wat Phichai Yart

Der Name des Bezirks Khlong San wechselte im Laufe der Geschichte: hieß er zunächst Amphoe Bang Lamphu Lang (บางลำภูล่าง), so wurde er später in Amphoe Buppharam (บุปผาราม) umbenannt und erhielt erst 1916 seinen heutigen Namen, als er Teil der Provinz (Changwat) Thonburi wurde.

1938 wurde er zu einem „Zweigkreis“ (King Amphoe) gemacht, doch wurde er 1957 aufgrund der Bevölkerungsentwicklung wieder zu einem Amphoe geändert. Nachdem die Provinzen Thonburi und Phra Nakhon in Bangkok aufgingen, wurde auch Khlong San Teil der Hauptstadt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

The River South Tower
  • Taksin-Denkmal und Wong Wien Yai (วงเวียนใหญ) (siehe auch: Thonburi)
  • Wat Anongkharam (วัดอนงคาราม) – idyllische Ansammlung von Kutis in Rattanakosin-Holzbauweise
  • Wat Phichaiyat (วัดพิชยญาติการามวรวิหาร) – Ubosot in chinesischer Bauweise, ungewöhnliche Ansammlung von Phra Prang mit vier Buddha-Statuen und Fußabdruck des Buddha (Phra Phutthabat)
  • Wat Thong Thammachat (วัดทองธรรมชาต) – sehenswerte Wandmalereien aus der Rattanakosin-Periode im Ubosot, Sammlung von schönen Buddha-Statuen im „Eihan Yai“ (Große Versammlungshalle)
  • Wat Thong Nopphakhun (วัดทองนพคุณ) – ungewöhnliche Tür- und Fensterrahmen im Ubosot, welcher sehenswerte Wandmalereien aus der Rattanakosin-Periode enthält
  • Somdet Phra Srinagarindra Memorial Park (Princess Mother Memorial Park, อุทยานสมเด็จพระศรีนครินทร) – kleiner Park zum Gedächtnis an Srinagarindra, der Mutter des Königs Bhumibol Adulyadej (Rama IX.), liegt nahe dem Wat Anongkharam an der Soi 3 Somdet Chao Phraya Road.
  • The River South Tower – mit 258 m zweithöchstes Hochhaus Thailands

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Bezirk ist in vier Unterbezirke (Kwaeng) gegliedert:

Nr. Name Thai Einw.[1]
1. Somdet Chao Phraya  สมเด็จเจ้าพระยา 14.808
2. Khlong San คลองสาน 15.375
3. Bang Lamphu Lang บางลำพูล่าง 26.242
4. Khlong Ton Sai คลองต้นไทร 19.340

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik 2013 (Thai) Department of Provincial Administration. Abgerufen am 5. August 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

13.730277777778100.50888888889Koordinaten: 13° 44′ N, 100° 31′ O