Knowing Me, Knowing You

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knowing Me, Knowing You
ABBA
Veröffentlichung 11. Oktober 1976
Länge 4:00
Genre(s) Pop
Autor(en) Benny Andersson, Björn Ulvaeus, Stikkan Anderson
Musik Benny Andersson, Björn Ulvaeus
Label Polar
Album Arrival

Knowing Me, Knowing You ist ein Song der schwedischen Pop-Gruppe ABBA aus dem Jahre 1976. Das Stück hat eine Spieldauer von vier Minuten, und die Leadvocals wurden von Anni-Frid Lyngstad gesungen. Es wurde erstmals auf ABBAs viertem Album Arrival veröffentlicht und im Februar 1977 als letzte Single des Albums ausgekoppelt.

Entstehung[Bearbeiten]

Der Song war der erste, der in den Aufnahme-Sessions für das Album Arrival am 23. März 1976 aufgenommen wurde. Die Gitarren-Overdubs wurden am 25. Mai hinzugefügt. Knowing Me, Knowing You war der erste ABBA-Song, der das Thema „zerbrochene Beziehung“ behandelte. Spätere ABBA-Songs wie The Winner Takes It All, One of Us und When All Is Said And Done befassen sich mit dem gleichen Thema. Bevor Stig Anderson den endgültigen Titel lieferte, kamen Arbeitstitel wie Ring It In oder Number One, Number One in Frage. Björn Ulvaeus sagte über den von ihm verfassten Liedtext:

„Selbst wenn das ganz tief in dir verwurzelt ist und auf etwas basiert, das du erlebt hast, sind die Texte noch immer 90 Prozent Fiktion. Ich habe nur mit Bildern gearbeitet. Ich sah diesen Mann vor mir, der zum letzten Mal durch sein leeres Haus geht – ein Symbol der Scheidung. Ich habe nur beschrieben, was ich gesehen habe. Persönlich hatte ich das noch nicht durchgemacht.“

Björn Ulvaeus[1]

Die B-Seite der Single, Happy Hawaii (frühere Version von Why Did It Have to Be Me?) wurde in einigen Ländern durch andere ABBA-Songs ersetzt, so zum Beispiel in Ungarn und Italien durch Money, Money, Money[2].

Erfolge[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
Knowing Me, Knowing You
  DE 1 07.03.1977 (26 Wo.) [3]
  AT 2 15.03.1977 (20 Wo.) [4]
  CH 3 26.02.1977 (17 Wo.) [5]
  UK 1 26.02.1977 (13 Wo.) [6]
  US 14 14.05.1977 (15 Wo.) [7]

Mit der Single Knowing Me, Knowing You landete ABBA wieder einen Nummer-eins-Hit in Großbritannien und einen Top-15- Hit in den Vereinigten Staaten. In Belgien und Irland kam die Single in die Top 5; in Deutschland, Niederlande, Mexiko und Südafrika erreichte sie ebenfalls Platz 1. In Australien konnte Knowing Me, Knowing You das erste Mal seit mehr als einem Jahr die Charts nicht anführen, sondern erreichte lediglich Platz 9.

Literatur[Bearbeiten]

  • Carl Magnus Palm: Abba. Story und Songs kompakt. Bosworth Edition, Berlin 2007, ISBN 978-3-86543-227-8 (deutsche Übersetzung: Cecilia Senge)
  • Carl Magnus Palm: Licht und Schatten. ABBA - Die wahre Geschichte. Bosworth Edition, Berlin 2006, ISBN 978-3-86543-100-4 (deutsche Übersetzung: Helmut Müller)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Carl Magnus Palm: ABBA - Story und Songs kompakt, S. 47.
  2. http://www.abbaannual.com/
  3. Chartpositionen Deutschland
  4. Chartposition Österreich
  5. Chartposition Schweiz
  6. Chartposition Großbritannien
  7. Chartposition USA