Les Lilas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Les Lilas
Wappen von Les Lilas
Les Lilas (Frankreich)
Les Lilas
Region Île-de-France
Département Seine-Saint-Denis
Arrondissement Bobigny
Kanton Les Lilas (Chef-lieu)
Koordinaten 48° 53′ N, 2° 25′ O48.882.4169444444444120Koordinaten: 48° 53′ N, 2° 25′ O
Höhe 75–131 m
Fläche 1,26 km²
Einwohner 22.505 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 17.861 Einw./km²
Postleitzahl 93260
INSEE-Code
Website http://www.ville-leslilas.fr/

Rathaus von Les Lilas

Les Lilas ist eine französische Gemeinde im Département Seine-Saint-Denis mit 22.505 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011). Die Stadt liegt ca. sechs Kilometer östlich von Paris entfernt und bildet heute einen Teil von dessen Banlieue. Es ist eine der am dichtesten besiedelten Gemeinden Europas. Les Lilas unterscheidet sich von vielen anderen Siedlungen in Seine-Saint-Denis: Der Anteil an Sozialhilfeempfängern, Arbeitslosen und Schulabbrechern liegen nur minimal höher als der Durchschnitt in der Ile-de-France.

Seine Einwohner nennen sich Lilasiens. Das Motto von Lilas lautet: « J’étais fleur, je suis cité » (in etwa: „Ich habe geblüht, ich bin Stadt“).

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt in der nordöstlichen Banlieue von Paris im Süden des Départements Seine-Saint-Denis. Die angrenzenden Gemeinden sind Paris, Le Pré-Saint-Gervais, Pantin, Romainville und Bagnolet.

Geschichte[Bearbeiten]

Les Lilas entstand am 24. Juli 1867 durch Zusammenlegung eines Teils der Gebiete von Romainville, von Pantin und Bagnolet.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1872 1901 1931 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 3.699 8.925 19.500 17.721 15.817 20.054 20.354 20.118 20.207 22.439

Verkehr[Bearbeiten]

Les Lilas liegt an der Station Mairie des Lilas, Endstation der Métrolinie 11, und ist damit mit dem Nahverkehrsnetz im Großraum Paris verbunden.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Les Lilas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien