Liverpool 8

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liverpool 8
Studioalbum von Ringo Starr
Veröffentlichung 14. Januar 2008
Label EMI
Format CD, Download
Genre Pop
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 45 min 28 s

Besetzung

  • Ringo Starr – Gesang, Schlagzeug, Perkussion , Orgel, Hintergrundgesang
  • Mark Hudson - Gitarre, Keyboard, Perkussion, Bass, Mundharmonika, Bongos, Hintergrundgesang
  • David A. Stewart – Gitarre, Arrangements für Orchestra
  • Gary Burr – Akustische Gitarre, Gitarre, Keyboard, Mandoline, Hintergrundgesang
  • Steve Dudas – Gitarre, Hintergrundgesang
  • Jesse Davey – Gitarre
  • Sean Hurley – Bass
  • Zac Rae – Keyboard
  • Dave Way – Bass
  • Sam Lionni Guss – Kolbenflöte
  • Suzie Katayama – Arrangements für Orchestra
  • Brent Carpenter – Hintergrundgesang
  • Bruce Sugar – Hintergrundgesang
  • Keith Allison – Hintergrundgesang
Produktion Mark Hudson, Ringo Starr und David A. Stewart
Studio WHATINTHEWHATHE? Studios - Los Angeles, USA; Rocca Bella Studio, Großbritannien
Chronologie
Ringo Starr: Live at Soundstage
2007
Liverpool 8 Ringo 5.1: The Surround Sound Collection
2008

Liverpool 8 ist das siebenundzwanzigste Album, beziehungsweise das fünfzehnte Studioalbum von Ringo Starr nach der Trennung der Beatles. Es wurde am 14. Januar 2008 in Europa (USA: 15. Januar 2008) veröffentlicht.

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten]

Nach der Veröffentlichung seines letzten Studioalbum Choose Love im Juli 2005 blieb Ringo Starr bei seinem musikalische Konzept; so ist das Album Liverpool 8 das fünfte Studioalbum, das Mark Hudson und Ringo Starr gemeinsam produzieren wollten. Während der Arbeiten an dem Album kam es aber zu Differenzen zwischen Ringo Starr und Mark Hudson, so dass David A. Stewart mit Ringo Starr das Album fertig produzierte. Im CD-Begleitheft steht Re-Produced by: Ringo Starr und David A. Stewart; so ist davon auszugehen, dass weitere Lieder des Albums noch einmal musikalisch überarbeitet worden sind. Ringo Starr verkündete ebenfalls auch das Ende mit der Zusammenarbeit seiner Begleitband The Roundheads.

Die überwiegende Kompositionsarbeit wurde erneut von Ringo Starr, Mark Hudson, Steve Dudas und Gary Burr ausgeführt. Die Aufnahmezeiten für das Album sind nicht dokumentiert, sie erstreckten sich wahrscheinlich über die Jahre 2006 bis 2007.

Im Jahr 2006 war Ringo Starr mit der All-Starr Band auch auf Tournee und er sang das Lied Sweet Little Sixteen als Duett mit Jerry Lee Lewis, das im Oktober 2006 auf dem Album Last Man Standing von Jerry Lee Lewis veröffentlicht wurde.

Das Titellied Liverpool 8 ist eine Hommage an seine Heimatstadt mit teilweise autobiografischen Text. Einige Lieder des Albums ähneln in Teilen an die Musik der Beatles. Liverpool 8 war das achte Album von Ringo Starr, das bei EMI erschien.

Cover[Bearbeiten]

Der Designer des Covers war Paul Moore. Die Coverfotos stammen von Brian Griffin.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Liverpool 8 (Richard Starkey**/David A. Stewart) - 4:49
  2. Think About You (Gary Burr/Steve Dudas/Mark Hudson/Richard Starkey) - 3:40
  3. For Love (Mark Hudson/Richard Starkey) - 3:49
  4. Now That She's Gone Away (Gary Burr/Mark Hudson/Richard Starkey) - 3:02
  5. Gone Are the Days (Mark Hudson/Richard Starkey/David A. Stewart) - 2:49
  6. Give It a Try (Steve Dudas/Mark Hudson/Richard Starkey) - 3:26
  7. Tuff Love (Gary Burr/Steve Dudas/Mark Hudson/Richard Starkey) - 4:33
  8. 'Harry's Song (Gary Burr/Steve Dudas/Mark Hudson/Richard Starkey) - 4:00
  9. Pasodobles (Gary Burr/Steve Dudas/Dean Grakal/Mark Hudson/Richard Starkey) - 4:17
  10. If It's Love That You Want (Gary Burr/Steve Dudas/Mark Hudson/Richard Starkey) - 3:06
  11. Love Is (Gary Burr/Steve Dudas/Mark Hudson/Richard Starkey) - 3:52
  12. R U Ready? (Gary Burr/Steve Dudas/Mark Hudson/Richard Starkey) - 3:59
  • *Richard Starkey ist der Geburtsname von Ringo Starr

USB Wristband[Bearbeiten]

In den USA erschien ein sogenanntes USB-Armband, dass das Album im MP3-Format, eine Video-Botschaft von Ringo Starr, ein Behind-the-Scenes-Video Interview sowie zwei Telefonklingeltöne und zwei Coverfotos im PDF-Format enthält. Die Daten befinden sich auf einen USB-Stick, der in ein Kunststoffarmband eingearbeitet ist.

Single-Auskopplungen[Bearbeiten]

Die einzige Singleauskopplung Liverpool 8/For Love erschien am 7. Januar 2008 in Europa als rote 7“-Vinylsingle, sowie als CD-Single, die nur das Lied Liverpool 8 enthält.[1]

Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Jahr Album Chartplatzierungen
DE AT CH UK US
2008 Liverpool 8 94 71 91 94
Jahr Singleauskopplung Chartplatzierungen
DE AT CH UK US
2008 Liverpool 8 99

Weitere Informationen[Bearbeiten]

  • Eine Veröffentlichung im LP-Format erfolgte nicht.
  • Erstmals wurde parallel zur Veröffentlichung einer neuen Ringo Starr CD auch ein Download des Albums angeboten.
  • In Deutschland wurde zusätzlich das Lied It's Love am 29. Januar 2008 separat als Download angeboten, das sich nicht auf dem Album befindet.
  • Für das Lied Liverpool 8 wurde ein Musikvideo für Werbezwecke aufgezeichnet.
  • In den USA wurde eine Promotion-CD mit den Titel Liverpool 8 One Hour Radio Special + Promos, die Musik vom Album sowie Interviewausschnitte von Ringo Starr enthält, an Radiostationen verteilt.

Wiederveröffentlichungen[Bearbeiten]

Die CD Veröffentlichung aus dem Jahr 2008 wurde bisher nicht neu remastert.

Literatur[Bearbeiten]

  • CD-Begleitheft

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Liverpool 8-Single