OHL Goaltender of the Year

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der OHL Goaltender of the Year Award (dt. Torhüter des Jahres) ist eine Auszeichnung der Ontario Hockey League. Er wird seit Ende der Saison 1987/88 jährlich an den besten Torhüter der Liga, der von den Trainern und General Managern gewählt wird, vergeben. Der Sieger nimmt seit 1988 auch an der Wahl zum CHL Goaltender of the Year teil.

Gewinner[Bearbeiten]

Erläuterungen: Farblich unterlegte Spieler haben im selben Jahr den CHL Goaltender of the Year Award gewonnen.

Jahr Spieler Team
2013/14 Alex Nedeljkovic Plymouth Whalers
2012/13 Jordan Binnington Owen Sound Attack
2011/12 Michael Houser London Knights
2010/11 Mark Visentin Niagara IceDogs
2009/10 Chris Carrozzi Mississauga St. Michael’s Majors
2008/09 Mike Murphy Belleville Bulls
2007/08 Mike Murphy Belleville Bulls
2006/07 Steve Mason London Knights
2005/06 Adam Dennis London Knights
2004/05 Michael Ouzas Mississauga IceDogs
2003/04 Paulo Colaiacovo Barrie Colts
2002/03 Andy Chiodo Toronto St. Michael’s Majors
2001/02 Ray Emery Sault Ste. Marie Greyhounds
2000/01 Craig Anderson Guelph Storm
1999/00 Andrew Raycroft Kingston Frontenacs
1998/99 Brian Finley Barrie Colts
1997/98 Bujar Amidovski Toronto St. Michael’s Majors
1996/97 Zac Bierk Peterborough Petes
1995/96 Craig Hillier Ottawa 67’s
1994/95 Tyler Moss Kingston Frontenacs
1993/94 Jamie Storr Owen Sound Platers
1992/93 Manny Legace Niagara Falls Thunder
1991/92 Mike Fountain Oshawa Generals
1990/91 Mike Torchia Kitchener Rangers
1989/90 Jeff Fife Belleville Bulls
1988/89 Gus Morschauser Kitchener Rangers
1987/88 Rick Tabaracci Cornwall Royals

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]