Niagara Falls Thunder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niagara Falls Thunder
Gründung 1988
Auflösung 1996
Geschichte Hamilton Fincups
1974 – 1978
Brantford Alexanders
1978 – 1984
Hamilton Steelhawks
1984 – 1988
Niagara Falls Thunder
1988 – 1996
Erie Otters
seit 1996
Stadion Niagara Falls Memorial Arena
Standort Niagara Falls, Ontario
Teamfarben rot, weiß, schwarz
Liga Ontario Hockey League
Memorial Cups keine
J. Ross Robertson Cups keine

Niagara Falls Thunder war eine kanadische Eishockeymannschaft aus Niagara Falls, Ontario. Das Team spielte von 1988 bis 1996 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Ontario Hockey League (OHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Hamilton Steelhawks wurden 1988 von Hamilton, Ontario, nach Niagara Falls, Ontario, umgesiedelt und in Niagara Falls Thunder umbenannt. Bereits in ihrer ersten Spielzeit erreichte die Mannschaft das Finale um den J. Ross Robertson Cup, in dem sie den Peterborough Petes mit 2:4 Siegen unterlagen. An diesen Erfolg konnte das Team zunächst anknüpfen und erreichte drei Mal in Folge das Playoff-Halbfinale. Anschließend kam Niagara Falls jedoch nicht mehr über das Playoff-Viertelfinale hinaus und verpasste in der Saison 1993/94 gar die Playoffs.

Nach acht Jahren wurde das Franchise 1996 in das US-amerikanische Erie, Pennsylvania, umgesiedelt, wo es seitdem unter dem Namen Erie Otters in der OHL aktiv ist.

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Folgende Spieler, die für Niagara Falls Thunder aktiv waren, spielten im Laufe ihrer Karriere in der National Hockey League:

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 249 KanadaKanada Jeff Johnstone
Tore: 121 KanadaKanada Ethan Moreau
Assists: 171 KanadaKanada Ethan Moreau
Punkte: 292 KanadaKanada Ethan Moreau
Strafminuten: 620 KanadaKanada Brad May

Weblinks[Bearbeiten]