Oak Creek (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oak Creek
Das frühere Gebäude der Midwest Airlines, heute Sitz von Bucyrus International
Das frühere Gebäude der Midwest Airlines, heute Sitz von Bucyrus International
Lage in Wisconsin
Milwaukee County Wisconsin incorporated and unincorporated areas Oak Creek highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Wisconsin
County:

Milwaukee County

Koordinaten: 42° 53′ N, 87° 54′ W42.884444444444-87.899166666667214Koordinaten: 42° 53′ N, 87° 54′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
34.451 (Stand: 2010)
1.751.316 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 470,6 Einwohner je km²
Fläche: 73,2 km² (ca. 28 mi²)
davon 73,2 km² (ca. 28 mi²) Land
Höhe: 214 m
Postleitzahlen: 53154[1]
Vorwahl: +1 414
FIPS:

55-58800

GNIS-ID: 1570601
Website: www.oakcreekwi.org
Bürgermeister: Stephen Scaffidi[2]

Oak Creek ist eine Stadt (mit dem Status „City“) im Milwaukee County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte Oak Creek 34.451 Einwohner,[3] deren Zahl sich bis 2013 auf 35.008 erhöhte.[4]

Oak Creek ist Bestandteil der Metropolregion Milwaukee.

Oak Creek, das ursprünglich teilweise von der Landwirtschaft lebte, wurde 1955 zur Stadt erhoben. Im Gesetzblatt von Wisconsin wurde unter dem Beschluss Nummer 66.0215 (auch bekannt als "Oak Creek Gesetz") dem Ort der Status "City" verliehen.

Geografie und Verkehr[Bearbeiten]

Oak Creek liegt im Südosten Wisconsins am Oak Creek, einem Zufluss des Michigansees.

In der Stadt treffen die Wisconsin State Highways 32, 38 und 100 zusammen. Am Westrand von Oak Creek verläuft die Interstate 94 von Milwaukee nach Chicago.

Durch die Stadt verlaufen auch mehrere Bahnlinien, die von Milwaukee nach Süden führen.

Oak Creek liegt 11 km[5] südlich des General Mitchell International Airport von Milwaukee.

Neben dem 19,3 km[6] nördlich gelegenen Milwaukee sind die nächstgelegenen größeren Städte Waukesha (44,7 km[7] nordwestlich), Franklin (14,7 km[8] westlich) und Racine (20,2 km[9] südlich).

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft Midwest Airlines hatte früher ihren Sitz in Oak Creek. Im Januar 2010 gab Republic Airways Holdings, die Muttergesellschaft von Midwest Airlines bekannt, dass der Hauptsitz einschließlich der Verwaltung von Midwest Airlines nach Indianapolis verlegt wird.[10]

Der Bergbauanlagenhersteller Bucyrus International teilte im Juni 2010 mit, dass das Hauptquartier der Firma vom früheren Firmensitz in South Milwaukee in das ehemalige Gebäude der Midwest Airlines umzieht.

In Oak Creek befindet sich ein mit Kohle und Erdgas betriebenes Wärmekraftwerk.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1960 9372
1970 13.928 50 %
1980 16.932 20 %
1990 19.513 20 %
2000 28.456 50 %
2010 34.451 20 %
Schätzung 2013 35.008 20 %
1960-2000[11] 2010–2013[4]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Oak Creek 34.451 Menschen in 14.064 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 470,6 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 14.064 Haushalten lebten statistisch je 2,44 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 87,7 Prozent Weißen, 2,8 Prozent Afroamerikanern, 0,7 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 4,5 Prozent Asiaten sowie 2,1 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 2,1 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 7,5 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

23,6 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 65,4 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 11,0 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,9 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 69.107 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 31.759 USD. 6,3 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Angriff auf Sikh-Tempel[Bearbeiten]

Am 5. August 2012 sind bei einem Angriff auf einen Sikh-Tempel 7 Menschen getötet worden. Unter den Toten befindet sich auch der Attentäter, der von einem Polizisten erschossen wurde. Jener und 2 weitere Menschen wurden schwer verletzt. Der Angreifer trug ein 9/11 Tatoo und war angeblich als Neo-Nazi bekannt. Die Polizei vermutet einen terroristischen Hintergrund, und dass es sich bei dem Attentat möglicherweise um eine Verwechslung handelt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US Postal Service – ZIP Codes
  2. OakCreekWI.org - Stephen Scaffidi Abgerufen am 16. Juli 2014
  3. a b American Fact Finder Abgerufen am 16. Juli 2014
  4. a b U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Oak Creek, Wisconsin Abgerufen am 16. Juli 2014
  5. Google Maps: Oak Creek, WI - General Mitchell International Airport
  6. Google Maps: Oak Creek, WI - Milwaukee, WI
  7. Google Maps: Oak Creek, WI - Waukesha, WI
  8. Google Maps: Oak Creek, WI - Franklin, WI
  9. Google Maps: Oak Creek, WI - Racine, WI
  10. ABC News: Republic Airways Moving Execs to Indianapolis
  11. U.S. Decennial Census Abgerufen am 16 Juli 2014

Weblinks[Bearbeiten]