Porin Ässät

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher Mängel in der Qualitätssicherung des Portals Eishockey eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Eishockey auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden Artikel gelöscht, die nicht signifikant verbessert werden können. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion!
Begründung: Geschichte und co. --California Hockey (Diskussion) 23:49, 2. Apr. 2013 (CEST)
Ice hockey pictogram.svg
Porin Ässät
Porin Ässät
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Porin Ässät (seit 1967)
Standort Pori, Finnland
Vereinsfarben   
Liga Liiga
Spielstätte Porin jäähalli
Kapazität 6.500 Plätze
Geschäftsführer Jukka Hirsimäki
Cheftrainer Pekka Rautakallio
Kapitän Ville Uusitalo
Saison 2013/14 12. Platz, keine Playoff-Qualifikation

Porin Ässät ist ein finnischer Eishockeyverein aus Pori, der in der Liiga spielt und seine Heimspiele in der Porin jäähalli austrägt. Ässät wurde im Juni 1967 gegründet und entstand aus der Fusion von Rosenlewin Urheilijat-38 (RU-38), dem 1938 gegründeten Werksverein von Rosenlew, und Porin Karhut. Karhut selbst entstand 1960 aus der Fusion der Eishockeyabteilungen von Pori Palloilijat und Porin Kärpät.

Neben der Eishockeymannschaft betrieb Ässät auch eine Fußballmannschaft, die von RU-38 übernommen wurde, zwischen 1968 und 1969 in der höchsten Spielklasse Finnlands aktiv war und 1981 aufgelöst wurde.

Erfolge[Bearbeiten]

Logo in den 2000ern
  • Finnischer Meister: 1965 (Karhut), 1967 (RU-38), 1971, 1978, 2013
  • Finnischer Vizemeister: 1979, 1980, 1984, 2006
  • 3. Platz der SM-liiga: 1976, 1995
  • 3. Platz im Europapokal: 1979

Spieler[Bearbeiten]

Kader der Saison 2014/15[Bearbeiten]

Stand: 6. November 2014

Nr. Nat. Spieler Pos. Geburtsdatum im Team seit Geburtsort
72 FinnlandFinnland Kulmala, ArttuArttu Kulmala G 08. Januar 1997 2014 Tampere, Finnland
34 FinnlandFinnland Riksman, JuusoJuuso Riksman G 01. April 1977 2013 Helsinki, Finnland
29 FinnlandFinnland Rinne, RasmusRasmus Rinne G 08. Juli 1990 2013 Hyvinkää, Finnland
6 FinnlandFinnland Lindell, EsaEsa Lindell D 23. Mai 1994 2014 Helsinki, Finnland
9 FinnlandFinnland Parikka, ValtteriValtteri Parikka D 08. Dezember 1994 2013 Järvenpää, Finnland
63 FinnlandFinnland Parkkonen, PatrikPatrik Parkkonen D 23. Januar 1993 2013 Porvoo, Finnland
47 FinnlandFinnland Sammalkangas, TapioTapio Sammalkangas – A D 16. März 1980 2006 Tampere, Finnland
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stafford, GarrettGarrett Stafford D 28. Januar 1980 2014 Los Angeles, Kalifornien, USA
52 FinnlandFinnland Uusitalo, VilleVille Uusitalo – C D 06. Juli 1979 2008 Espoo, Finnland
8 FinnlandFinnland Viljanen, ValtteriValtteri Viljanen D 03. März 1994 2014 Pori, Finnland
23 FinnlandFinnland Vuorisalo, TeemuTeemu Vuorisalo D 03. Februar 1995 2014 Pori, Finnland
21 FinnlandFinnland Ahlgren, VilleVille Ahlgren LW 06. Oktober 1993 2013 Pori, Finnland
81 FinnlandFinnland Elo, EeroEero Elo RW 26. April 1990 2012 Rauma, Finnland
22 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hansen, JakeJake Hansen RW 21. August 1989 2014 White Bear Lake, Minnesota, USA
93 FinnlandFinnland Heino, HenriHenri Heino C 14. Juni 1986 2013 Lahti, Finnland
11 FinnlandFinnland Huhtanen, TuomasTuomas Huhtanen LW 16. März 1987 2013 Noormarkku, Finnland
12 FinnlandFinnland Huovinen, JoonasJoonas Huovinen C 23. Februar 1994 2014 Oulu, Finnland
44 FinnlandFinnland Kerälä, AnttiAntti Kerälä C 03. Februar 1987 2014 Hattula, Finnland
19 FinnlandFinnland Keskilohko, HenriHenri Keskilohko F 20. Mai 1995 2014 Pori, Finnland
37 FinnlandFinnland Kiilholma, JuhaJuha Kiilholma – A C 26. Juni 1982 2014 Pori, Finnland
7 FinnlandFinnland Kärki, JarnoJarno Kärki LW 13. Oktober 1994 2014 Pori, Finnland
14 FinnlandFinnland Lähteenmäki, SamiSami Lähteenmäki RW 19. September 1989 2012 Loppi, Finnland
31 FinnlandFinnland Niemi, MikaMika Niemi C 10. März 1988 2009 Pori, Finnland
20 FinnlandFinnland Ojamäki, NikoNiko Ojamäki RW 17. Juni 1995 2013 Pori, Finnland
71 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan, MichaelMichael Ryan F 16. Mai 1980 2014 Boston, Massachusetts, USA
87 FinnlandFinnland Saarela, AkeksiAkeksi Saarela C 07. Januar 1997 2014 Helsinki, Finnland
16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Smith, AustinAustin Smith RW 07. November 1988 2013 Dallas, Texas, USA
Joel Armia, eines der größten Nachwuchstalente des Vereins
Matti Kuparinen, Kapitän von Ässät zwischen 2007 und 2011

Gesperrte Trikotnummern[Bearbeiten]

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Kapitäne[Bearbeiten]

Trainer seit 1967[Bearbeiten]

Alpo Suhonen - Cheftrainer zwischen 2007 und 2009

Weblinks[Bearbeiten]