Sarah Lawrence College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Sarah Lawrence College
Motto Wisdom with understanding
Gründung 1926
Trägerschaft privat
Ort Yonkers, New York, USA
Präsident Karen R. Lawrence
Studenten 1.701[1]
Stiftungsvermögen 58,9 Mio. US-Dollar[2]
Hochschulsport Hudson Valley Men's Athletic Conference
Hudson Valley Women's Athletic Conference
Website www.slc.edu
Sarah Lawrence Sign.JPG

Das Sarah Lawrence College ist eine private Hochschule in den Vereinigten Staaten. Es liegt im Westchester County, New York, etwa 15 Meilen südlich von Manhattan. Das College gehört zu den führenden Liberal-Arts-Colleges der USA.

Das College wurde 1926 vom Immobilien-Tycoon William Van Duzer Lawrence auf seinem Grundstück bei Yonkers als Hochschule für Frauen gegründet und nach dessen Gattin benannt. Entsprechend der Zielgruppe der höheren Töchter war Bildungsziel nicht die Vorbereitung auf einen Beruf, sondern die Entwicklung der Persönlichkeit durch Allgemeinbildung, vornehmlich im schöngeistigen Bereich. Die bis heute beibehaltenen kleinen Studiengruppen, nach Modell von Oxford/Cambridge fördern das Bildungsziel. Der Zugang ist heute zwar immer noch elitär, vor allem aber teuer. Mit 58.000$ Studiengebühren pro Jahr ist Sarah Lawrence das teuerste College in den USA[3] und aktuell auch der Welt.[4]

Mit Einführung der Koedukation im Jahre 1968 entfiel formal die Geschlechtertrennung. Davor gab es Diskussionen über eine mögliche Fusionierung mit der Princeton Universität, die Verwaltung des College aber beschloss unabhängig zu bleiben.

Das College bietet für seine Studenten viele internationale Austausch-Programme an, unter anderem in Oxford, London, Paris, Florence und als einziges amerikanisches College ein Austausch-Programm in Kuba an.

Politischer Aktivismus spielt eine zentrale Rolle für die Studenten, in der Vergangenheit setzten sich Studenten und Dozenten stark bei Protestbewegungen gegen den Vietnamkrieg und den Irak-Krieg ein. Das College engagiert sich aktiv gegen sexuelle Belästigung.[5]

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Dozentinnen und Dozenten[Bearbeiten]

Absolventinnen und Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sarah Lawrence College – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sarah Lawrence College: At a Glance (englisch). Eingesehen am 25. März 2010
  2. Sarah Lawrence College: Financial Statistics (englisch). Eingesehen am 25. März 2010
  3. http://www.dailymail.co.uk/news/article-2048101/Most-expensive-US-colleges-Winner-Sarah-Lawrence-College-demands-58k-year.html
  4. http://www.therichest.org/most-expensive/universities-in-the-world/
  5. Policy on Student Sexual Harassment, Sexual Misconduct, and Sexual Assault, Regelungen des College zu sexueller Belästigung, sexuellem Fehlverhalten und sexuellen Übergriffen, abgerufen am 6. September 2014

40.935124-73.844326Koordinaten: 40° 56′ 6″ N, 73° 50′ 40″ W