Scatman Crothers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scatman Crothers, eigentlich Benjamin Sherman Crothers, (* 23. Mai 1910 in Terre Haute, Indiana; † 22. November 1986 in Van Nuys, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sänger, Komponist und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Crothers begann seine Karriere nach der High School in den 1920er Jahren als Sänger und Komödiant in Jazz- und Nightclubs. In einem Film war er zum ersten Mal in den 1950er Jahren zu sehen. Obwohl er in über 60 Kino- und Fernsehfilmen mitwirkte (u. a. in Jenseits des Ruwenzori (1961) an der Seite von Roger Moore), blieb er vor allem als Sänger und Komponist tätig. Am stärksten blieb sein Auftritt als Hotelkoch in Stanley Kubricks Horrorfilm Shining in Erinnerung. Fünf Jahre zuvor wirkte er bereits als Nachtwächter an der Seite von Jack Nicholson im Film Einer flog über das Kuckucksnest mit. 1976 spielte er den Schaffner Ralston in der Komödie Trans-Amerika-Express. Er ist auch als musikbegeisterter Kater „Swingy“ in dem Walt Disney-Zeichentrickspielfilm Aristocats (1970) zu hören.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnung[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]