Start Kristiansand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Start
Logo
Voller Name Idrettsklubben Start
Gegründet 19. September 1905
Stadion Sør-Arena
Plätze 14.300
Präsident NorwegerNorweger Magne Kristiansen
Trainer NorwegerNorweger Mons Ivar Mjelde
Homepage www.ikstart.no
Liga Tippeligaen
2013 9. Platz
Heim
Auswärts

Start Kristiansand (offiziell Idrettsklubben Start) ist ein Fußballverein aus Kristiansand, Norwegen. Der Klub wurde am 19. September 1905 gegründet. Heimstätte ist seit 2007 die Sør-Arena mit einer Kapazität von 14.500 Plätzen. Die Mannschaft spielt daheim in gelb-schwarzen und auswärts in blau-weißen Dressen.

Geschichte[Bearbeiten]

In den Jahren 1978 und 1980 gewann Start die norwegische Meisterschaft. 1974, 1976, 1977 und 1978 nahmen sie am UEFA-Pokal teil, 1979 und 1981 am Europapokal der Landesmeister. In der Spielzeit 1977/78 schied man nach Siegen über den isländischen Vertreter Fram Reykjavík in der 2. Runde gegen Eintracht Braunschweig aus. Die folgenden Jahre waren weniger erfolgreich. Die beste Platzierung in der Liga war ein 3. Platz 1991 und 1992. Ab 1995 geriet der Klub in finanzielle Schwierigkeiten. In jüngster Zeit konnten jedoch wieder Investoren gewonnen werden, und auch der sportliche Erfolg stellte sich wieder ein. Seit der Saison 2005 spielt Start wieder in der Tippeligaen, der höchsten norwegischen Liga, und konnte gleich in der ersten Saison den 2. Platz erreichen. Nach den Abstiegen 2007 und 2011 folgte jeweils der direkte Wiederaufstieg in die höchste Liga.

Der erfolgreichste Spieler des Klubs ist Svein Mathisen, der für IK Start insgesamt 663 Spiele absolvierte. Davon waren 327 Spiele in der höchsten Liga, in denen er insgesamt 106 Tore schoss. Damit hält Mathisen sowohl den Klubrekord an erzielten Toren als auch an absolvierten Spielen.

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte Spieler und Trainer[Bearbeiten]

(Auswahl)

Weitere Spieler und Trainer sind in der Kategorie:Person (Start Kristiansand) zu finden.

Platzierungen[Bearbeiten]

Saison Liga Platz sonstiges
1963 2. Division A 3
1964 2. Division A 4
1965 2. Division B 6
1966 2. Division B 6
1967 2. Division A 2
1968 2. Division A 1
1969 1. Division 9
1970 2. Division A 6
1971 2. Division A 2
1972 2. Division A 1
1973 1. Division 3
1974 1. Division 7
1975 1. Division 3
1976 1. Division 4
1977 1. Division 4
1978 1. Division 1 Meister
1979 1. Division 3
1980 1. Division 1 Meister
1981 1. Division 8
1982 1. Division 9
1983 1. Division 3
1984 1. Division 3
1985 1. Division 6
1986 1. Division 4
1987 1. Division 12
1988 2. Division A 2
1989 1. Division 9
1990 1. Division 6
1991 Tippeliga 3
1992 Tippeliga 3
1993 Tippeliga 9
1994 Tippeliga 4
1995 Tippeliga 8
1996 Tippeliga 14
1997 1. Division 4
1998 1. Division 5
1999 1. Division 3
2000 Tippeliga 13
2001 1. Division 2
2002 Tippeliga 14
2003 1. Division 9
2004 1. Division 1
2005 Tippeliga 2
2006 Tippeliga 6
2007 Tippeliga 13
2008 Adeccoliga 3
2009 Tippeliga 9
2010 Tippeliga 8
2011 Tippeliga 15
2012 Adeccoliga 1
2013 Tippeliga 9
2014 Tippeliga
Spielklasse
1.
2.
3.
4.
5.
6.

Weblinks[Bearbeiten]