Terrazzo (Venetien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Terrazzo
Wappen
Terrazzo (Italien)
Terrazzo
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Verona (VR)
Lokale Bezeichnung: Terazo
Koordinaten: 45° 10′ N, 11° 24′ O45.17222222222211.39722222222212Koordinaten: 45° 10′ 20″ N, 11° 23′ 50″ O
Höhe: 12 m s.l.m.
Fläche: 20,53 km²
Einwohner: 2.245 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 109 Einw./km²
Postleitzahl: 37040
Vorwahl: 0442
ISTAT-Nummer: 023085
Volksbezeichnung: Terrazzani
Schutzpatron: San Paolo
Website: Terrazzo

Terrazzo ist eine Gemeinde mit 2245 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Verona, Region Venetien.

Das Gemeindegebiet umfasst 20,53 km². Der Ortsheilige ist San Paolo. Die Nachbargemeinden sind Badia Polesine (RO), Bevilacqua, Boschi Sant'Anna, Castagnaro, Castelbaldo (PD), Legnago, Merlara (PD), Urbana (PD) und Villa Bartolomea.

Der Ort liegt an der Etsch, etwa 49 Kilometer südlich von Verona an der Grenze zur Provinz Padua.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Region war bereits um 1400 bis 1200 vor Christus, gegen Ende der Bronzezeit, besiedelt. Die ältesten Funde werden auf 1600 vor Christus datiert.

In der Römerzeit lag der Ort an der Emilia Altinate, einer 175 vor Christus erbauten Straße, die von Bologna nach Aquileia führte.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Der Ort ist landwirtschaftlich geprägt, ein Haupterzeugnis ist Honig.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.