Urovica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Уровица
Urovica
Urovica führt kein Wappen
Urovica (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Bor
Opština: Negotin
Koordinaten: 44° 24′ N, 22° 24′ O44.422.4Koordinaten: 44° 24′ 0″ N, 22° 24′ 0″ O
Einwohner: 1.191 (2002)
Kfz-Kennzeichen: BO
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf
Gliederung: 4 Ortsteile

Urovica (kyrillisch Уровица) ist ein Dorf in der Opština Negotin im Bezirk Bor in Ostserbien. Der Ort Urovica besteht aus den Ortsteilen Valja Mare, Srbije, Buljevica und Buljevica mika.

Geschichte und Namen[Bearbeiten]

Im 16. Jahrhundert existierten auf der heutigen Stelle des Dorfes Urovica zwei Dörfer namens Gornja Huhurovica (Obere Huhurovica) und Donja Huhurovica (Untere Huhurovica).

Auf der Landkarte Temišvarski Banat wird das Dorf das erste Mal als ein Dorf unter dem Namen Orovitc erwähnt. Seit 1811 hieß das Dorf Urovica, danach, ab 1833, wurde das Dorf Rovica genannt. Wieso es dann wieder Urovica genannt wurde, ist nicht bekannt.[1]

Einwohner[Bearbeiten]

Die Volkszählung 2002[2] (Eigennennung) ergab, dass 1.191 Menschen im Dorf leben.

Weitere Volkszählungen:

  • 1948: 3.554
  • 1953: 3.429
  • 1961: 3.604
  • 1971: 3.471
  • 1981: 3.146
  • 1991: 3.826

Sonstiges[Bearbeiten]

Die Kirche im Dorf wurde im Jahre 1903 erbaut, und ist die zweite erbaute Kirche im Dorf.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Webseite der Gemeinde Negotin (serbisch)
  2. Gesamtergebnis der Volkszählung vom April 2002 (englisch) (PDF; 379 kB)