Zas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Municipio Zas in Spanien, zum Ortsteil siehe Zas (Negreira), zur Abkürzung und weiteren Bedeutungen siehe ZAS.
Gemeinde Zas
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Zas
Zas (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Galicien
Provinz: A Coruña
Comarca: Terra de Soneira
Koordinaten 43° 6′ N, 8° 55′ W43.095277777778-8.9241666666667Koordinaten: 43° 6′ N, 8° 55′ W
Fläche: 133,29 km²
Einwohner: 4.983 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 37,38 Einw./km²
Postleitzahl: 15850
Gemeindenummer (INE): 15093 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Manuel Muíño Espasandín (BNG)
Webpräsenz der Gemeinde
Lage der Gemeinde
Situacion Zas.PNG

Zas ist ein Ort und ein Municipio in der Provinz A Coruña in der Autonomen Gemeinschaft Galicien in Spanien. Das Municipio ist unterteilt in 16 Parroquias und grenzt an die Munizipien Coristanco, Santa Comba, Mazaricos, Vimianzo, Lage y Cabana de Bergantiños.

Die zugehörigen Parroquias sind (in Klammern werden die Kirchenpatrone aufgeführt):

O Allo (San Pedro), Baio (Santa María), Brandomil (San Pedro), Brandoñas (Santa María), Carreira (Santiago), Gándara (Santa María), Lamas (Santa María), Loroño (Santiago), Mira (Santa María), Muíño (San Tirso), San Cremenzo de Pazos (San Cremenzo), San Martiño de Meanos (San Martiño), Santa Sía de Roma (Santa Sía), Santo Adrián de Castro (Santo Adrián), Vilar (San Pedro) und Zas (Santo André)

Bevölkerungsentwicklung des Municipios[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung von Zas zwischen 1991 und 2004
1991 1996 2001 2004
6611 6508 6057 5867

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).