ATP Challenger Liberec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Svijany Open
ATP Challenger Tour
Austragungsort Liberec
TschechienTschechien Tschechien
Erste Austragung 2013
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 48E/4Q/16D
Preisgeld 46.600 
Website Offizielle Website
Stand: 30. Juli 2019

Das ATP Challenger Liberec (offizieller Name: „Svijany Open“) ist ein Tennisturnier in Liberec, das 2013 zum ersten Mal ausgetragen wurde. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird im Freien auf Sandplatz gespielt. Andrej Martin gewann als einziger Spieler bislang das Turnier mehrmals: 2014 gewann er im Einzel, 2015 im Doppel.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 SerbienSerbien Nikola Milojević BrasilienBrasilien Rogério Dutra da Silva 6:3, 3:6, 6:4
2018 SlowakeiSlowakei Andrej Martin (2) PortugalPortugal Pedro Sousa 6:1, 6:2
2017 PortugalPortugal Pedro Sousa BrasilienBrasilien Guilherme Clézar 6:4, 5:7, 6:2
2016 BelgienBelgien Arthur De Greef BelgienBelgien Steve Darcis 7:64, 6:3
2015 DeutschlandDeutschland Tobias Kamke SlowakeiSlowakei Andrej Martin 7:66, 6:4
2014 SlowakeiSlowakei Andrej Martin (1) ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos 1:6, 6:1, 6:4
2013 TschechienTschechien Jiří Veselý ArgentinienArgentinien Federico Delbonis 6:72, 7:67, 6:4

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 TschechienTschechien Jonáš Forejtek
TschechienTschechien Michael Vrbenský
SerbienSerbien Nikola Čačić
KroatienKroatien Antonio Šančić
6:4, 6:3
2018 BelgienBelgien Sander Gillé
BelgienBelgien Joran Vliegen
SlowakeiSlowakei Filip Polášek
TschechienTschechien Patrik Rikl
6:3, 6:4
2017 LitauenLitauen Laurynas Grigelis
TschechienTschechien Zdeněk Kolář
PolenPolen Tomasz Bednarek
NiederlandeNiederlande David Pel
6:3, 6:4
2016 FrankreichFrankreich Jonathan Eysseric
BrasilienBrasilien André Ghem
UruguayUruguay Ariel Behar
KroatienKroatien Dino Marcan
6:0, 6:4
2015 SlowakeiSlowakei Andrej Martin
ChileChile Hans Podlipnik-Castillo
NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
7:5, 6:73, [10:5]
2014 TschechienTschechien Roman Jebavý
TschechienTschechien Jaroslav Pospíšil
PhilippinenPhilippinen Ruben Gonzales
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sean Thornley
6:4, 6:3
2013 AustralienAustralien Rameez Junaid
DeutschlandDeutschland Tim Pütz
AustralienAustralien Colin Ebelthite
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Lee Hsin-han
6:0, 6:2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]