A Quiet Place 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher TitelA Quiet Place 2
OriginaltitelA Quiet Place: Part II
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2020
Länge97 Minuten
AltersfreigabeFSK 16[1]
Stab
RegieJohn Krasinski
DrehbuchJohn Krasinski
ProduktionJohn Krasinski,
Michael Bay,
Andrew Form,
Brad Fuller
MusikMarco Beltrami
KameraPolly Morgan
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
A Quiet Place

A Quiet Place 2 (Originaltitel: A Quiet Place: Part II) ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Regisseur John Krasinski, der am 23. April 2021 in die US-amerikanischen Kinos kommen soll. Es handelt sich um eine Fortsetzung des Films A Quiet Place aus dem Jahr 2018.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da das Sicherheitssystem ihres Hauses nun wirkungslos ist, muss die Familie Abbott das gewohnte Terrain verlassen. Auf ihrer Suche nach einem neuen Zuhause treffen sie auf weitere Überlebende, allerdings auch auf mehr geräuschempfindliche Kreaturen.[2]

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorproduktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende April 2018 kündigte Paramount an, dass eine Fortsetzung zu A Quiet Place in Arbeit ist.[3] Erste Ideen für diese hatten Bryan Woods und Scott Beck, die Drehbuchautoren des Vorgängers, bereits bevor ein zweiter Teil offiziell bestätigt wurde.[4] Im Sommer 2018 bestätigte John Krasinski, dass er am Projekt beteiligt sein wird, unklar blieb jedoch, in welcher Funktion.[5] Ursprünglich wollte er den Regieposten an einen Nachfolger weiterreichen, doch als sich neue Ideen für eine Fortsetzung herauskristallisierten, begann er auf Anraten von Produzent Andrew Form, das Drehbuch zu schreiben.[4] Woods und Beck seien hingegen kein Teil des Projekts, da sie laut eigener Aussage lieber originelle Ideen kreieren wollen, anstatt Filmuniversen voranzutreiben.[6] Im Februar 2019 wurde schließlich bekannt, dass Krasinski für die Fortsetzung auch als Regisseur zurückkehren werde. Zudem soll Emily Blunt erneut die Rolle der Evelyn Abbott verkörpern und dafür eine Gage zwischen 12 und 13 Millionen US-Dollar bekommen.[7][8] Des Weiteren befand sich Paramount Pictures in Verhandlungen mit Millicent Simmonds und Noah Jupe über ihre Rückkehr. Im Falle dieser sollte die Fortsetzung erneut von der Familie aus dem ersten Teil handeln. Eine Alternative soll die Fokussierung auf andere Aspekte innerhalb der postapokalyptischen Welt sein.[9] Als erster Neuzugang wurde Brian Tyree Henry verpflichtet. Dieser enthüllte in einem Interview, dass man im Film etwas über die Herkunft der Monster sowie über weitere Hintergründe erfahren werde. Zudem bestätigte er, dass die Familie Abbott wieder im Film zu sehen sein und auf weitere Überlebende treffen werde.[10] Später musste Henry aufgrund von Terminproblemen das Projekt verlassen und wurde durch Djimon Hounsou ersetzt.[11] Des Weiteren soll Cillian Murphy Teil des Cast sein und die Figur Emmett spielen, die mit „mysteriösen Absichten“ zur Familie hinzustößt.[12] Die Kamerafrau Polly Morgan äußerte sich über die Handlung, der Film fokussiere sich mehr auf die aufwachsenden Kinder, wie sie die Welt erkunden und lernen, sich selbst zu beschützen.[13] Der Film lege dabei laut Krasinski auch eine Grundlage für einen möglichen dritten Teil, zu dem es allerdings noch keine konkreten Pläne gebe.[14]

Wie beim ersten Teil komponiert Marco Beltrami die Filmmusik.[15]

Dreharbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachwuchsdarsteller Noah Jupe im September 2019 in Toronto

Die Dreharbeiten, bei denen Polly Morgan als Kamerafrau fungiert, begannen Mitte Juni 2019 unter dem Arbeitstitel „Part II“.[16] Als Vorbereitung auf diese besichtigte Krasinski Ende April 2019 mehrere mögliche Drehorte im Westen von New York.[17] In der Nacht zum 10. Juli 2019 fanden Filmaufnahmen in Olcott nahe dem Ontariosee statt, nachdem Anwohnern zuerst ein Drehtermin Anfang September 2019 in der Ortschaft vermittelt, dieser später allerdings vorgezogen wurde. Als Vorbereitung wurden die Grünflächen des Ortes drei Wochen lang nicht gemäht sowie die Straßenbeleuchtung durch Techniker manipuliert.[18] Zwischen dem 15. und 19. sowie dem 22. und 24. Juli 2019 wurde in Akron gedreht, wo man in der Innenstadt einige Actionszenen mit Autos filmte und dafür sämtliche Gebäude der Hauptstraße mit neuen Fassaden ausstattete.[19][20] Mitte August 2019 erfolgten Studioaufnahmen in Buffalo sowie weitere Aufnahmen in Dunkirk. Am 25. August wurde die South Grand Island Bridge, die die Städte Tonawanda und Grand Island miteinander verbindet, den gesamten Vormittag für Filmaufnahmen gesperrt. Anfang September 2019 wurde für eine Woche in der Bucht von Barcelona gedreht. Im Anschluss erfolgten Aufnahmen in Orchard Park, unter anderem im Orchard Park Railroad Depot.[21] Vom 19. bis zum 24. September wurde in Pawling und Dover gedreht.[22] Parallel dazu kehrte das Produktionsteam nach New Paltz im Hudson Valley zurück, wo bereits Aufnahmen für den Vorgänger, unter anderem auf einer Eisenbahnbrücke, erfolgten.[23] Am 25. September 2019 wurden die Dreharbeiten beendet.[8] Im darauffolgenden Monat wurde bekannt, dass auch am Bennett Beach in Angola on the Lake im Erie County gedreht wurde. Im Gegenzug für die Dreherlaubnis spendete Paramount dem Amt für Parks, Erholung und Forstwirtschaft des Countys 4.500 US-Dollar für Verbesserungen des Strandes. Das Geld soll dafür verwendet werden, die Barrierefreiheit zu verbessern und Menschen mit Behinderung den Zugang zum Strand zu erleichtern.[24]

Durch die Dreharbeiten sollen über 400 Arbeitsplätze, darunter rund 300 Statistenrollen, entstanden sein, wobei Western New York über zehn Millionen US-Dollar einnehmen konnte.[25]

Marketing und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein erster Teaser wurde ab dem 13. Dezember 2019 in US-amerikanischen Kinos bei Vorführungen des Films Black Christmas gezeigt und fünf Tage später auch online veröffentlicht,[26] ein Trailer folgte am 1. Januar 2020. Im Rahmen des Super Bowl LIV Anfang Februar 2020 wurde ein zweiter Trailer veröffentlicht, Ende des Monats auch ein offizielles Filmposter.[2]

Nachdem der Kinostart zunächst vom 15. Mai 2020 auf den 20. März 2020 vorgezogen wurde und die Premiere am 8. März 2020 in New York erfolgte, wurde der weltweite Kinostart aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben.[27] Der deutsche Kinostart sollte zunächst am 3. September 2020 und der US-amerikanische am darauffolgenden Tag erfolgen.[28][29] Im Juli 2020 wurde der US-Start ein weiteres Mal, diesmal auf den 23. April 2021 verschoben.[30]

Fortsetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein dritter Film im A-Quiet-Place-Universum, der auf einer Idee von John Krasinski basiert und bei dem Jeff Nichols sowohl für die Regie als auch für das Drehbuch verantwortlich ist, soll 2022 in die US-amerikanischen Kinos kommen.[31]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: A Quiet Place 2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für A Quiet Place 2. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF; Prüf­nummer: 198231/K).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. a b Neues Poster, Teaser und Featurette zu "A Quiet Place 2" mit Emily Blunt erschienen. In: Moviebreak.de. 25. Februar 2020, abgerufen am 3. März 2020.
  3. A Quiet Place 2 ist offiziell in Arbeit. 28. April 2018, abgerufen am 7. September 2018.
  4. a b Jason Wiese: John Krasinski’s ‘A Quiet Place 2’: What We Know So Far. In: CinemaBlend.com. 18. Juni 2019, abgerufen am 19. Juni 2019.
  5. John for A Quiet Place sequel. In. The Nation, 2. Juli 2018.
  6. Ryan Scott: A Quiet Place Writers Explain Why They're Less Involved with the Sequel [Exclusive]. In: movieweb.com. 11. September 2019, abgerufen am 12. September 2019.
  7. John Krasinski To Direct ‘A Quiet Place 2’, Emily Blunt Also Returning. 22. Februar 2019, abgerufen am 10. März 2019.
  8. a b Arthur A.: A Quiet Place 2 ist abgedreht. In: Filmfutter.com. 26. September 2019, abgerufen am 27. September 2019.
  9. A Quiet Place 2': Emily Blunt, Millicent Simmonds, Noah Jupe in Talks to Return (Exclusive). 22. Februar 2019, abgerufen am 10. März 2019.
  10. Ryan Scott: A Quiet Place 2 Will Answer Some Monster Origin Questions. In: Movieweb.com. 12. Juni 2019, abgerufen am 13. Juni 2019.
  11. N. Sälzle: "A Quiet Place 2"-Recast: Djimon Hounsou für Brian Tyree Henry. In: Moviejones.de. 13. August 2019, abgerufen am 16. August 2019.
  12. Mike Reyes: A Quiet Place 2 Has Quietly Moved Into Production (Fitting, No?). In: CinemaBlend.com. Abgerufen am 4. Juli 2019.
  13. Richard Trenholm: Lucy in the Sky and Quiet Place 2: No diapers but lots of cinematic tricks. In: cnet.com. 4. Oktober 2019, abgerufen am 6. Oktober 2019.
  14. Torsten Schrader: A Quiet Place 3 – Zweiter Film hält sich Option für Trilogie offen. In: blairwitch.de. 16. Januar 2020, abgerufen am 20. Januar 2020.
  15. Marco Beltrami to Return for John Krasinski’s 'A Quiet Place Part II'. In: filmmusicreporter.com, 6. Januar 2020.
  16. Nancy Tartaglione: New ‘Paranormal Activity’ In Development At Paramount, ‘A Quiet Place 2’ Production Underway – CineEurope. In: Deadline.com. 19. Juni 2019, abgerufen am 19. Juni 2019.
  17. Shhh! John Krasinski in WNY scouting locations for 'A Quiet Place 2'. 25. April 2019, abgerufen am 28. April 2019.
  18. Thomas J. Prohaska & Toni Ruberto: Olcott is ready for its closeup as 'A Quiet Place 2' production begins. In: Buffalonews.com. 9. Juli 2019, abgerufen am 9. Juli 2019.
  19. Jeff Rusack: "A Quiet Place 2" to start filming on July 15th in Akron. In: wkbw.com. 19. Juni 2019, abgerufen am 20. Juni 2019.
  20. Olivia Proia: A Quiet Place 2 transforms Main Street in Akron. In: Wkbk.com. 8. Juli 2019, abgerufen am 9. Juli 2019.
  21. Monday, Sept 9 Filming Locations for for The Rookie, A Quiet Place 2, Ray Donovan, & more! In: onlocationsvacations.com. 9. September 2019, abgerufen am 9. September 2019.
  22. John W. Barry: John Krasinski's 'A Quiet Place' sequel to close road for production. In: eu.poughkeepsiejournal.com. 13. September 2019, abgerufen am 15. September 2019.
  23. Geoffrey Wilson: 'A Quiet Place' sequel: Film crew returns to New Paltz bridge featured in original movie. In: eu.poughkeepsiejournal.com. 19. September 2019, abgerufen am 24. September 2019.
  24. Sandra Tan: 'Quiet Place 2' movie makers donate to Bennett Beach. In: buffalonews.com. 4. Oktober 2019, abgerufen am 6. Oktober 2019.
  25. MadisonElliott: Grand Island Becomes "A Quiet Place" Too. In: spectrumlocalnews.com. 25. August 2019, abgerufen am 26. August 2019.
  26. Mike Jones: Quiet Place 2 Trailer Released With Black Christmas In Theaters Only. In: Screenrant.com. 13. Dezember 2019, abgerufen am 5. Januar 2020.
  27. Sidney Schering: «A Quiet Place II»: Noch ein Film weicht vor Corona aus. In: Quotenmeter.de. 12. März 2020, abgerufen am 12. März 2020.
  28. Christoph Petersen: Selbst Tom Cruise knickt ein: "Top Gun 2" wird verschoben – dafür hat "A Quiet Place 2" einen Termin! In: Filmstarts. 2. April 2020, abgerufen am 3. April 2020.
  29. Daniel Fabian: Neue Starttermine: "Top Gun 2" und "A Quiet Place 2" kommen noch 2020 ins Kino! In: Filmstarts. 7. April 2020, abgerufen am 8. April 2020.
  30. Arthur Awanesjan: A Quiet Place 2: Kinostart um sieben Monate bis 2021 verschoben. In: Filmfutter. 24. Juli 2020, abgerufen am 24. Juli 2020.
  31. Mike Fleming Jr.: Paramount Sets Jeff Nichols To Write/Direct New Pic In ‘A Quiet Place’ Universe Based On John Krasinski Idea. In: Deadline.com. 9. November 2020, abgerufen am 9. November 2020.