Aaron Hilmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aaron Hilmer (* 11. Mai 1999 in Freiburg im Breisgau[1]) ist ein deutscher Schauspieler.

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[2][3]
Immer wenn wir uns sehn (als Cyril, mit Lea)
  DE 16 
Platin
Platin
24.08.2018 (32 Wo.)
  AT 59 21.09.2018 (8 Wo.)

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aaron Hilmer steht seit 2011 vor der Kamera. Erste Rollen hatte er bereits als Kind. Über eine Hamburger Schauspielschule und Agentur für junge Darsteller erhielt er Schauspielunterricht und Schauspielcoaching.[4]

In der 10. und 11. Staffel der Kinder- und Jugendserie Die Pfefferkörner (2013/2014) war er in einer wiederkehrenden Serienrolle als Mitschüler Diego zu sehen.[5] Es folgten Episodenrollen in den Fernsehserien Die Kanzlei (2015), Notruf Hafenkante (2017, als Schüler, der einen schwächeren Mitschüler erpresst und terrorisiert) und Großstadtrevier[6] (2017, als ehemaliger Schüler, der einen Hamburger Lehrer als Geisel nimmt).

Hilmer wirkte außerdem in der Filmkomödie Einsamkeit und Sex und Mitleid (2017) mit. Der mittellange Spielfilm Final Stage, in dem Hilmer die Hauptrolle als Jugendlicher Ray hatte, erhielt bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2017 in der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ einen Sonderpreis der Jury.

Im Berliner Tatort: Amour Fou (2017) war er in einer Nebenrolle zu sehen; er spielte Stipe Rajic, einen kroatischen Jugendlichen ohne Schulabschluss aus einem sozialen Brennpunktviertel in Berlin-Neukölln, der unglücklich in eine angehende Abiturientin verliebt ist.[7][8][9] In der 4. Staffel der ZDF-Serie Ein Fall für zwei (2017) war er als talentierter, aber chaotischer Schüler an einem Gymnasium zu sehen.[10] In der Fernsehserie In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (2018) spielte er eine Episodenhauptrolle als Patient, der mit starken Unterleibsschmerzen in die Notaufnahme eingeliefert wird.[11] In der 18. Staffel der ZDF-Serie SOKO Leipzig (2018) übernahm Hilmer eine weiterev Episodenhauptrolle als Kfz-Lehrling Sammy Kessner, der immer mehr in die Kriminalität abgerutscht, mit Waffen dealt und die Tochter seines Ausbilders vergewaltigt.[12]

2018 spielte er die Hauptrolle des Cyril in der Teenagerkomödie Das schönste Mädchen der Welt, eine moderne Version der Geschichte von Cyrano de Bergerac. Unter seinem Rollennamen nahm er auch das Lied Immer wenn wir uns sehn mit der Musikerin Lea auf und kam damit in die deutschen Singlecharts.

In dem TV-Thriller Der Auftrag (2019) spielte Hilmer, an der Seite von Anja Kling und Gregor Bloéb, eine der Hauptrollen, den 16-jährigen Teenager Miki Witt, der Augenzeuge eines brutalen Mordes unter kriminellen Berliner Clans wird und gemeinsam mit seinen getrennt lebenden Eltern in ein Zeugenschutzprogramm überführt wird.[13] In der dreiteiligen ZDF-Miniserie Preis der Freiheit (2019) verkörperte Hilmer den DDR-Jugendlichen Roland Bohla, der sich nach Freiheit sehnt, nach einem missglückten Fluchtversuch inhaftiert und schließlich freigekauft wird und im Westen seine Mutter wiederfindet.[14] In der ZDFneo-Katastrophenserie Sløborn (2020) war Hilmer in zwei Staffeln als straffällig gewordener Jugendlicher Devid zu sehen.[15][16] Im Kriegsdrama Im Westen nichts Neues (2022) spielte Hilmer als Weltkriegsteilnehmer Albert Kropp und Schulfreund des 17-jährigen Protagonisten Paul Bäumer (Felix Kammerer) eine der Hauptrollen.[17]

Hilmer lebt in Hamburg.[18][19]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FilmClicks: Filmkritiken, Star-Interviews, Reportagen und Festival-Highlights. Abgerufen am 5. April 2021.
  2. Chartquellen: DeutschlandÖsterreich
  3. Auszeichnungen: DE
  4. Aaron Hilmer bei crew united, abgerufen am 25. September 2021
  5. Folge 119: Alarm in der Schule. Handlung und Szenenfoto. Abgerufen am 11. Juni 2017.
  6. Hunde, die bellen. Handlung und Szenenfoto. Abgerufen am 11. Juni 2017.
  7. Aaron Hilmer ist Stipe Rajic. Rollenprofil. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).de. Abgerufen am 11. Juni 2017.
  8. Aaron Hilmer ist Stipe Rajic (mit Szenenfoto). DasErste. Abgerufen am 11. Juni 2017.
  9. Tatort „Amour Fou“: Tatort-Pressestimmen: „Klischees“ und „überraschende Wendungen“. In: Augsburger Allgemeine vom 6. Juni 2017. Abgerufen am 11. Juni 2017.
  10. Notenwahn. Handlung und Besetzung. Abgerufen am 14. November 2022
  11. Alte Wunden. Handlung, Besetzung und Bildergalerie. Abgerufen am 14. November 2022
  12. SOKO Leipzig - Gefährliches Vorbild (Memento vom 27. September 2018 im Internet Archive). Handlung, Besetzung und Szenenfoto. ZDF, 28. September 2018.
  13. Der Auftrag (Memento vom 31. März 2019 im Internet Archive). Handlung, Besetzung und Bildergalerie. Offizielle Internetpräsenz Das Erste. Abgerufen am 31. März 2019.
  14. Mehrteiler „Preis der Freiheit“. TV-Kritik. Tittelbach.tv. Abgerufen am 31. Oktober 2019.
  15. "Sløborn": ZDF dreht Katastrophenserie auf Norderney. Abgerufen am 8. Januar 2022.
  16. Sloborn: 2. Staffel für die Katastrophenserie von ZDFneo. Abgerufen am 8. Januar 2022.
  17. REVIEW: IM WESTEN NICHTS NEUES (KINO). Filmkritik. Abgerufen am 15. November 2022
  18. Aaron Hilmer bei schauspielervideos.de
  19. Aaron Hilmer. Profil bei Schlag Agentur. Abgerufen am 4. September 2018.
  20. Film-Drama "In den Gängen" gewinnt Günter Rohrbach Filmpreis (Memento vom 3. November 2018 im Internet Archive). Artikel vom 2. November 2018, abgerufen am 3. November 2018.