Andrej Nestrašil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TschechienTschechien  Andrej Nestrašil Eishockeyspieler
Geburtsdatum 22. Februar 1991
Geburtsort Prag, Tschechoslowakei
Größe 190 cm
Gewicht 95 kg
Position Stürmer
Nummer #15
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2009, 3. Runde, 75. Position
Detroit Red Wings
KHL Junior Draft 2010, 2. Runde, 30. Position
HK Sibir Nowosibirsk
Karrierestationen
2004–2008 HC Slavia Prag
2008–2010 Tigres de Victoriaville
2010–2011 P.E.I. Rocket
2011–2014 Grand Rapids Griffins
Toledo Walleye
2014 Detroit Red Wings
2014–2017 Carolina Hurricanes
Charlotte Checkers
2017–2019 Neftechimik Nischnekamsk
seit 2019 HK Metallurg Magnitogorsk

Andrej Nestrašil (* 22. Februar 1991 in Prag, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Eishockeyspieler, der seit Oktober 2019 beim HK Metallurg Magnitogorsk in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht und für diese auf der Position des Stürmers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nestrašil begann seine Karriere beim HC Slavia Prag, wo er zwischen 2004 und 2008 in diversen Nachwuchsmannschaften auf dem Eis stand. Zur Saison 2008/09 wechselte er nach Nordamerika und spielte zwei Spielzeiten für die Tigres de Victoriaville in der kanadischen Juniorenliga Ligue de hockey junior majeur du Québec. Dort konnte er sich als offensivstarker Flügelstürmer etablieren und wechselte zur Saison 2010/11 innerhalb der Liga zu den P.E.I. Rocket. Nestrašil knüpfte mit insgesamt 70 Scorerpunkten in 58 Spielen an seine vorherigen Leistungen an, sodass er im Mai 2011 einen Dreijahresvertrag bei den Detroit Red Wings aus der National Hockey League, welche sich zuvor im Rahmen des NHL Entry Draft 2009 die Transferrechte am Tschechen gesichert hatten, bekam.[1] Die folgenden drei Jahre spielte er jedoch ausschließlich für die Farmteams Grand Rapids Griffins in der American Hockey League und Toledo Walleye in der East Coast Hockey League.

In der Saison 2014/15 absolvierte der Linksschütze erstmals 13 Partien für die Detroit Red Wings in der National Hockey League, ehe er im November 2014 vom Ligakonkurrenten Carolina Hurricanes unter Vertrag genommen wurde.[2] Dort konnte sich Nestrašil auf Anhieb im Stammkader etablieren und bestritt im restlichen Verlauf der Spielzeit insgesamt 41 Spiele in der höchsten Spielklasse Nordamerikas. Im Sommer 2015 wurde sein Vertrag in Carolina um zwei Jahre verlängert.[3]

Nach Erfüllung des Vertrags kehrte Nestrašil nach Europa zurück und schloss sich Neftechimik Nischnekamsk aus der Kontinentalen Hockey-Liga an. In den folgenden zwei Spieljahren absolvierte er 109 KHL-Partien für Neftechimik, in denen er 56 Scorerpunkte sammelte. Im Sommer 2019 hoffte er auf einen Platz in einem Trainingslager der NHL-Klubs, erhielt aber keine Einladung und entschloss sich Ende September 2019 für einen Vertrag beim HC Oceláři Třinec.[4] Wenige Tage erhielt er ein Vertragsangebot des HK Metallurg Magnitogorsk und nahm dieses unter Nutzung einer Ausstiegsklausel an.[5]

Erfolge und Auszeichnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2018/19

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2007/08 HC Slavia Prag U20 U20-Extraliga 40 12 16 28 +16 58 5 1 2 3 –3 4
2008/09 Tigres de Victoriaville LHJMQ 66 22 35 57 –2 67 4 2 1 3 –2 10
2009/10 Tigres de Victoriaville LHJMQ 50 16 35 51 +4 40 16 2 4 6 –2 10
2010/11 P.E.I. Rocket LHJMQ 58 19 51 70 +13 40 5 1 5 6 +3 2
2011/12 Toledo Walleye ECHL 51 7 22 29 –10 20
2011/12 Grand Rapids Griffins AHL 25 3 1 4 –4 6
2012/13 Toledo Walleye ECHL 40 11 30 41 +17 26 4 1 2 3 –3 0
2012/13 Grand Rapids Griffins AHL 25 3 3 6 +1 2 1 0 0 0 –2 0
2013/14 Grand Rapids Griffins AHL 70 16 20 36 ±0 24 10 4 2 6 +4 4
2014/15 Detroit Red Wings NHL 13 0 2 2 –3 4
2014/15 Charlotte Checkers AHL 3 0 0 0 ±0 17
2014/15 Carolina Hurricanes NHL 41 7 11 18 +2 4
2015/16 Carolina Hurricanes NHL 55 9 14 23 +4 8
2016/17 Charlotte Checkers AHL 39 5 9 14 +2 6 5 0 1 1 +2 0
2016/17 Carolina Hurricanes NHL 19 1 4 5 –3 2
2017/18 Neftechimik Nischnekamsk KHL 49 10 20 30 −3 39 5 1 2 3 −2 12
2018/19 Neftechimik Nischnekamsk KHL 55 8 15 23 −13 18
2019/20 HC Oceláři Třinec Extraliga (Cz) 2 1 3 4 +2 0
2019/20 HK Metallurg Magnitogorsk KHL
LHJMQ gesamt 174 57 121 178 +15 147 25 5 10 15 –1 22
ECHL gesamt 91 18 52 70 +7 46 4 1 2 3 –3 0
AHL gesamt 162 27 33 60 –1 55 16 4 3 7 +4 4
NHL gesamt 128 17 31 48 ±0 18

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Tschechien bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt +/− SM
2009 Tschechien U18-WM 6. Platz 6 2 2 4 ±0 6
2010 Tschechien U20-WM 7. Platz 6 1 6 7 –2 4
2011 Tschechien U20-WM 7. Platz 6 1 2 3 –5 2
2018 Tschechien WM 7. Platz 5 0 3 3 +4 2
Junioren gesamt 18 4 10 14 –7 12
Herren gesamt 5 0 3 3 +4 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. redwings.nhl.com Nestrasil signs three-year deal
  2. hurricanes.nhl.com Hurricanes Claim Andrej Nestrasil on Waivers
  3. hurricanes.nhl.com Canes Agree to Terms with Andrej Nestrasil
  4. Po NHL a KHL zkusí extraligu. Nestrašil bude hrát za Třinec. In: idnes.cz. 28. September 2019, abgerufen am 14. Oktober 2019 (tschechisch).
  5. Václav Jáchim: Nestrašil bleskově opouští Oceláře a míří do KHL. Bude hrát za Magnitogorsk. In: hokej.cz. 6. Oktober 2019, abgerufen am 14. Oktober 2019.