Bonez MC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bonez MC (rechts) und Gzuz

Bonez MC (* 23. Dezember 1985 in Hamburg; bürgerlich John Lorenz Moser[1]) ist ein deutscher Rapper und Dancehall-Musiker.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bonez MC ist Mitglied der Hip-Hop-Crew 187 Strassenbande. Zusammen mit den anderen Crewmitgliedern veröffentlichte er ab 2006 Sampler und Alben. Im Herbst 2012 erschien über das eigene Label Toprott Muzik sein Soloalbum Krampfhaft kriminell.[2] Es stieg auf Platz 60 der deutschen Charts ein. Daraufhin folgte im Jahr 2013 eine EP mit Kontra K. Danach veröffentlichten er und Gzuz ihr Kollaboalbum High & hungrig. Es stieg auf Platz 9 der deutschen Charts ein und ebnete den Weg zum kommerziellen Erfolg.

Der dritte Sampler der 187 Strassenbande erschien am 30. Januar 2015 und erreichte Platz 2 der deutschen Albumcharts. Das am 27. Mai 2016 erschienene Kollaboalbum High & hungrig 2 mit Gzuz erreichte Platz 1 der deutschen Albumcharts, ebenso wie das noch im gleichen Jahr veröffentlichte Kollaboalbum Palmen aus Plastik mit RAF Camora, das ein kommerzieller Erfolg wurde. Im Dezember 2016 erreichte das Album High & hungrig 2 den Goldstatus. Das Album Palmen aus Plastik sowie die Singles Ohne mein Team und Palmen aus Plastik wurden 2017 mit Platin-Schallplatten ausgezeichnet, während der Song Mörder eine Goldene Schallplatte erhielt.

Laut eigenen Angaben spielt sein Onkel bei der englischen Band The Stranglers Gitarre.[3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2012 Krampfhaft kriminell
• Toprott Muzik
60
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 16. November 2012

Kollaboalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Kollabopartner
Musiklabel
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2007 Zwei Assis trumpfen auf
AchtVier
• Eigenvertrieb
Erstveröffentlichung: 2007
2014 High & hungrig
Gzuz
• Distributionz
9
(3 Wo.)
28
(1 Wo.)
36
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 23. Mai 2014
2016 High & hungrig 2
Gzuz
Auf!Keinen!Fall!
1 Gold
(36 Wo.)
2
(6 Wo.)
2
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. Mai 2016
Verkäufe: + 100.000
Palmen aus Plastik (auch bekannt als: Tannen aus Plastik)
RAF Camora
• Auf!Keinen!Fall!
1 Platin
(… Wo.)
2 Platin
(… Wo.)
1
(17 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. September 2016
Verkäufe: + 215.000

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1LIVE Krone 2016: Verleihung der Krone an Bonez MC & RAF Camora

1Live Krone

Hiphop.de Awards

Juice Awards

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wenzel Burmeier: Gzuz & Bonez MC: »Das Leben fängt jetzt an, richtig Spaß zu machen«. In: JUICE MAGAZIN. Abgerufen am 31. Januar 2018.
  2. Bonez MC veröffentlicht neues Album "Krampfhaft Kriminell", Hiphop.de, 7. September 2012
  3. Sascha Ehlert: 187 Strassenbande: »Wir zeigen Sachen, die anderen Rappern peinlich wären.« In: JUICE MAGAZIN - HipHop & Rap. Abgerufen am 7. Januar 2017.
  4. Bonez MC & RAF Camora sind "Bester Hip-Hop-Act"! wdr.de, 18. Oktober 2016, abgerufen am 4. Dezember 2016.
  5. Hiphop.de Awards 2015: Die Gewinner! In: Hiphop.de. 9. Januar 2016 (hiphop.de [abgerufen am 1. Januar 2017]).
  6. a b c Hiphop.de Awards 2016: Die Gewinner! 9. Januar 2017 (hiphop.de [abgerufen am 11. Januar 2017]).
  7. JUICE AWARDS 2016 – Die Ergebnisse (national) juice.de, 20. Januar 2017, abgerufen am 27. Januar 2017

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]