Chambon-sur-Lac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chambon-sur-Lac
Wappen von Chambon-sur-Lac
Chambon-sur-Lac (Frankreich)
Chambon-sur-Lac
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Issoire
Kanton Le Sancy
Gemeindeverband Massif du Sancy
Koordinaten 45° 34′ N, 2° 54′ OKoordinaten: 45° 34′ N, 2° 54′ O
Höhe 873–1.883 m
Fläche 46,93 km2
Einwohner 410 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km2
Postleitzahl 63790
INSEE-Code

Lac Chambon

Chambon-sur-Lac ist eine französische Gemeinde im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Auf der Gemeindefläche von 47 km² leben 410 Einwohner (Stand 1. Januar 2016).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswert sind die Kirche St-Étienne, erbaut Ende des 12. bis ins 13. Jahrhundert, auf dem Dorfplatz das Kreuz aus dem 15. Jahrhundert und insbesondere die Friedhofskapelle, ein Zentralbau aus dem 10. und 12. Jahrhundert am Hang nordwestlich der geschlossenen Bebauung jenseits der Durchgangsstraße.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der östlich der Gemeinde gelegene See Lac Chambon.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chambon-sur-Lac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien