Singles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Ort in Frankreich. Weitere Bedeutungen finden sich unter Single.
Singles
Singles (Frankreich)
Singles
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Issoire
Kanton Le Sancy
Gemeindeverband Dômes Sancy Artense
Koordinaten 45° 33′ N, 2° 32′ OKoordinaten: 45° 33′ N, 2° 32′ O
Höhe 534–830 m
Fläche 20,43 km²
Einwohner 167 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km²
Postleitzahl 63690
INSEE-Code
Website www.mairie-singles.fr

Singles ist eine französische Gemeinde mit 167 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Gemeindeverband Sancy Artense Communauté.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles liegt drei Kilometer nördlich von Larodde, 18 Kilometer östlich von Ussel und 17 Kilometer westlich von La Bourboule. Die Dordogne fließt durch das Gemeindegebiet.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles wurde am Ende des 11. Jahrhunderts zum ersten Mal erwähnt, es gehörte damals zur Priorei von Sauxillanges. 1356 wurde der damalige Seigneur von Singles in der Schlacht bei Maupertuis gefangen genommen und mit Jean II. nach England gebracht. 1682 erlaubte Ludwig XIV. die Einrichtung von Bleiminen.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche Saint-Nazaire ist dem Heiligen Nazarius geweiht. Chor und Kirchenschiff wurden am Ende des 12. Jahrhunderts erbaut. Im 16. Jahrhundert wurde eine Tür nach Süden zum Friedhof eingebaut. Der Glockenturm wurde im 19. Jahrhundert wiedererbaut.[3] In der Kirche befindet sich eine beschädigte Statue von Jean Baptiste de La Salle (1651–1719), aus dem 18. Jahrhundert. Sie besteht aus bemaltem Holz. Die Statue ist seit 1982 als Monument historique (historisches Denkmal) klassifiziert.[4]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bild der Gemeinde ist von Weiden geprägt. La sablière du Bachou ist eine Sandgrube in Singles.[5] Ein wichtiger Erwerbszweig ist die Zucht von Hausrindern.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Singles auf annuaire-mairie.fr (Französisch).
  2. a b http://www.quid.fr/communes.html?id=4423&mode=detail&style=fiche Singles auf quid.fr (französisch), seit dem 25. März 2010 nicht mehr abrufbar.
  3. Singles in der Base Mérimée (Französisch) Abgerufen am 31. Oktober 2009.
  4. Singles in der Base Palissy (Französisch) Abgerufen am 31. Oktober 2009.
  5. La sablière du Bachou (Französisch).