La Tour-d’Auvergne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Gemeinde La Tour-d’Auvergne. Für das Adelsgeschlecht siehe La Tour d’Auvergne.
La Tour-d’Auvergne
Wappen von La Tour-d’Auvergne
La Tour-d’Auvergne (Frankreich)
La Tour-d’Auvergne
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Puy-de-Dôme
Arrondissement Issoire
Kanton Le Sancy
Gemeindeverband Sancy Artense Communauté
Koordinaten 45° 32′ N, 2° 41′ OKoordinaten: 45° 32′ N, 2° 41′ O
Höhe 719–1.691 m
Fläche 48,29 km²
Einwohner 653 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km²
Postleitzahl 63680
INSEE-Code

La Tour-d’Auvergne ist eine französische Gemeinde mit 653 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Issoire und zum Kanton Le Sancy.

Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Volcans d’Auvergne.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La Tour-d’Auvergne hieß ursprünglich La Tour und ist der Stammsitz des Hauses La Tour, später Haus La Tour d’Auvergne, dessen Namensänderung vom Ort nachvollzogen wurde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962 : 0957
  • 1968 : 1025
  • 1975 : 0858
  • 1982 : 0824
  • 1990 : 0778
  • 1999 : 0719

Ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]