Daniele Padelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniele Padelli
20150616 - Portugal - Italie - Genève - Daniele Padelli 1.jpg
Daniele Padelli, 2015
Personalia
Geburtstag 25. Oktober 1985
Geburtsort LeccoItalien
Größe 191 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
2001–2002 Calcio Lecco
2002–2004 Como Calcio
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2013 Sampdoria Genua 0 (0)
2006 → AS Pizzighettone (Leihe) 33 (0)
2006–2007 → FC Crotone (Leihe) 1 (0)
2007 → FC Liverpool (Leihe) 1 (0)
2007–2008 → Pisa Calcio (Leihe) 7 (0)
2008–2009 → US Avellino (Leihe) 15 (0)
2009–2011 → AS Bari (Leihe) 3 (0)
2011–2012 → Udinese Calcio (Leihe) 0 (0)
2012–2013 Udinese Calcio 9 (0)
2013–2017 FC Turin 100 (0)
2017– Inter Mailand 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2005 Italien U-20 7 (0)
2006 Italien U-21 1 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Oktober 2017

Daniele Padelli (* 25. Oktober 1985 in Lecco) ist ein italienischer Fußballtorwart, der derzeit bei Inter Mailand in der Serie A unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Verein von Padelli war Como Calcio. In Como spielte der Torhüter in der Jugendmannschaft. 2004 unterschrieb er einen Profivertrag bei Sampdoria Genua. Im Jahr 2006 wurde Padelli an Pizzighettone ausgeliehen. Er kam dort auf 33 Einsätze. Von 2006 bis 2007 war der Italiener beim FC Crotone unter Vertrag, jedoch kam er nur ein Mal zum Einsatz. Am 12. Januar 2007 unterzeichnete Padelli einen Vertrag beim FC Liverpool, wo er bis Saisonende leihweise dritter Torhüter war. Liverpool-Trainer Rafael Benítez sagte über Padelli: „Er ist ein sehr guter junger Torhüter, weiters ist er eine starke Option für die Zukunft des Vereins. Aufgrund seiner Einsätze in der italienischen U-21-Auswahl, wissen wir das wir da einen guten Spieler geholt haben.“ Nachdem ihn weitere Stationen als Leihspieler nach Avellino, Bari und Udine führten, spielte er seit Sommer 2013 beim FC Turin.

Im Sommer 2017 wechselte Padelli zu Inter Mailand.

In der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International spielte Padelli 2005 bei der U-20-WM in den Niederlanden und machte dort sieben Spiele. Er spielte einmal für die italienische U-21-Auswahl.

Von 2014 bis 2015 wurde Padelli mehrfach von Nationaltrainer Antonio Conte in das Aufgebot der Italienischen Fußballnationalmannschaft berufen, blieb jedoch ohne Einsatz für die Squadra Azzurra.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Daniele Padelli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien