Divizia Națională 2001/02

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Divizia Națională 2001/02
Meister Sheriff Tiraspol
Champions-League-
Qualifikation
Sheriff Tiraspol
UEFA-Pokal-
Qualifikation
FC Nistru Otaci, Zimbru Chișinău
UI-Cup Constructorul-93 Cioburciu
Pokalsieger Sheriff Tiraspol
Relegation ↓ Tiligul Tiraspol
Absteiger Happy End Camenca
Tiligul Tiraspol
Mannschaften 8
Spiele 112  (davon 1 strafverifiziert)
Tore 289  (ø 2,6 pro Spiel)
(ohne strafverifizierte Spiele)
Torschützenkönig Ruslan Barburoș (17)
Divizia Națională 2000/01
Divizia A 2001/02 ↓

Die Divizia Națională 2001/02 war die elfte Saison der höchsten moldauischen Spielklasse im Männerfußball. Meister wurde zum zweiten Mal Sheriff Tiraspol. Die Saison begann am 28. Juli 2001 und endete am 15. Juni 2002. Von Mitte November 2001 bis Mitte März 2002 ruhte der Spielbetrieb (Winterpause).

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Sheriff Tiraspol (M, P)  28  20  7  1 062:180 +44 67
 2. FC Nistru Otaci  28  14  10  4 040:190 +21 52
 3. Zimbru Chișinău  28  13  9  6 052:200 +32 48
 4. Constructorul-93 Cioburciu 1  28  10  7  11 036:420  −6 37
 5. FC Hîncești 2 (N)  28  7  11  10 030:400 −10 32
 6. FC Agro Chișinău  28  8  5  15 025:380 −13 29
 7. Tiligul Tiraspol  28  6  7  15 024:460 −22 25
 8. Happy End Camenca (N)  28  3  6  19 023:690 −46 15

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

1 FC Constructorul Chișinău zog nach Cioburciu um und firmierte fortan unter Constructorul-93 Cioburciu.
2 Petrocub Hîncești änderte seinen Namen in FC Hîncești.
(M) amtierender moldauischer Meister
(P) amtierender moldauischer Pokalsieger
(N) Neuaufsteiger

Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis
19.06.2002 Tiligul Tiraspol 1:2 FC Politehnica Chișinău

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]