Divizia Națională 2010/11

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Divizia Națională 2010/11
Meister FC Dacia Chișinău
Champions-League-
Qualifikation
FC Dacia Chișinău
Europa-League-
Qualifikation
Sheriff Tiraspol
FC Milsami
FC Iskra-Stali Rîbnița
Pokalsieger FC Iskra-Stali Rîbnița
Absteiger CF Găgăuzia
FC Dinamo Bender
Mannschaften 14
Spiele 273
Tore 684  (ø 2,51 pro Spiel)
Torschützenkönig Gheorghe Boghiu
(FC Milsami)
Divizia Națională 2009/10
Divizia A 2010/11 ↓

Die Divizia Națională 2010/11 war die 20. Saison der höchsten moldauischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 24. Juli 2010 und endete am 22. Mai 2011.

FC Dacia Chișinău wurde mit neun Punkten Vorsprung Meister vor dem Vorjahressieger Sheriff Tiraspol. Dacia Chișinău stand bereits drei Spieltage vor Saisonende als Meister fest. In die Divizia A absteigen mussten der CF Găgăuzia und der FC Dinamo Bender. Da die Divizia Națională von 14 auf 12 Clubs reduziert wurde, gab es keine Aufsteiger.

Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Dinamo Bender Bender Dinamo Stadion 05.000
Academia UTM Chișinău Chișinău CST UTM 02.888
FC Costuleni Costuleni CSR Orhei 02.539
CSCA-Rapid Chișinău Ghidighici Ghidighici-Stadion 01.500
FC Dacia Chișinău Chișinău Stadionul Zimbru 10.600
CF Găgăuzia Comrat Stadionul Comrat 04.000
FC Iskra-Stali Rîbnița Rîbnița Orășenesc-Stadion 04.500
FC Milsami Orhei CSR Orhei 02.539
FC Nistru Otaci Ocnița Călărășăuca-Stadion 02.000
FC Olimpia Bălți Bălți Stadionul Olimpia Bălți 05.953
Sfîntul Gheorghe Suruceni Suruceni Suruceni-Stadion 02.000
Sheriff Tiraspol Tiraspol Sheriff-Stadion 13.460
FC Tiraspol Tiraspol Sheriff-Stadion 13.460
Zimbru Chișinău Chișinău Stadionul Zimbru 10.600

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Dacia Chișinău  39  27  11  1 066:160 +50 92
 2. Sheriff Tiraspol (M, P)  39  24  11  4 081:160 +65 83
 3. FC Milsami  39  23  9  7 071:230 +48 78
 4. Zimbru Chișinău  39  22  10  7 056:200 +36 76
 5. Iskra-Stali Rîbnița  39  21  11  7 062:260 +36 74
 6. Olimpia Bălți  39  21  11  7 059:310 +28 74
 7. FC Tiraspol  39  17  6  16 057:450 +12 57
 8. CSCA-Rapid Chișinău  39  15  10  14 039:370  +2 55
 9. Academia UTM Chișinău  39  14  10  15 044:370  +7 52
10. FC Costuleni  39  7  6  26 023:680 −45 27
11. Nistru Otaci  39  7  4  28 033:750 −42 25
12. Sfîntul Gheorghe Suruceni  39  6  7  26 030:830 −53 25
13. CF Găgăuzia  39  7  2  30 038:890 −51 23
14. FC Dinamo Bender  39  6  4  29 025:118 −93 22

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Moldauischer Meister 2011 und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2011/12
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2011/12
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2011/12
  • Absteiger in die Divizia A
  • (M) amtierender moldauischer Meister
    (P) amtierender moldauischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Spieltage 1–26[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    2010/11 Academia UTM Chișinău CSCA-Rapid Chișinău FC Costuleni FC Dinamo Bender CF Găgăuzia Iskra-Stali Rîbnița FC Milsami Nistru Otaci Sfîntul Gheorghe Suruceni Sheriff Tiraspol
    Academia UTM Chișinău 0:0 0:1 0:0 1:1 3:0 0:0 1:0 1:0 0:1 2:0 1:0 3:0 0:1
    CSCA-Rapid Chișinău 2:0 1:0 0:2 2:0 2:1 0:0 0:1 1:0 1:1 2:0 1:1 2:0 0:0
    FC Costuleni 1:5 1:2 1:2 0:0 2:1 1:3 0:7 2:1 0:1 0:3 0:0 1:2 0:2
    FC Dacia Chișinău 3:1 1:0 3:1 5:0 1:0 0:0 0:0 1:1 3:1 7:0 0:0 2:0 1:1
    FC Dinamo Bender 1:5 0:1 1:0 0:2 0:4 0:1 0:3 3:2 0:8 0:2 0:7 0:3 1:0
    CF Găgăuzia 0:3 1:2 0:3 1:4 5:4 0:4 0:2 5:1 1:2 2:1 0:4 1:3 0:0
    FC Iskra-Stali Rîbnița 0:0 1:0 5:0 1:2 4:0 1:0 0:1 1:1 0:0 4:0 0:1 4:2 2:1
    FC Milsami 1:1 3:0 2:0 1:2 1:1 2:1 0:0 5:0 0:0 2:1 0:1 5:1 1:0
    FC Nistru Otaci 0:1 0:4 1:0 1:1 0:2 3:0 0:1 0:1 0:2 1:0 0:3 4:2 1:5
    FC Olimpia Bălți 3:2 3:0 4:1 1:2 1:0 1:0 0:1 0:0 1:0 4:1 0:0 0:4 1:1
    Sfîntul Gheorghe Suruceni 1:1 0:0 1:2 0:2 1:2 2:2 2:2 0:4 2:1 0:2 1:1 0:2 0:3
    Sheriff Tiraspol 1:1 4:0 1:1 3:0 2:0 3:0 1:0 2:0 1:0 1:1 4:0 3:0 1:0
    FC Tiraspol 2:1 1:0 3:0 0:0 4:1 5:0 0:0 1:2 4:0 1:3 1:0 0:3 0:2
    Zimbru Chișinău 1:0 0:0 1:0 0:1 6:1 1:0 0:1 0:0 2:0 0:0 2:1 1:1 1:0

    Spieltage 27–39[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    2010/11 Academia UTM Chișinău CSCA-Rapid Chișinău FC Costuleni FC Dinamo Bender CF Găgăuzia Iskra-Stali Rîbnița FC Milsami Nistru Otaci Sfîntul Gheorghe Suruceni Sheriff Tiraspol
    Academia UTM Chișinău 1:0 0:2 0:2 1:0 1:1 0:2
    CSCA-Rapid Chișinău 4:2 0:0 2:0 1:2 0:1 3:2 1:3
    FC Costuleni 0:0 0:1 0:1 0:3 2:0 0:0
    FC Dacia Chișinău 2:0 3:1 2:0 2:0 3:0 1:1 1:0
    FC Dinamo Bender 1:1 0:1 1:0 0:2 0:7 1:6
    CF Găgăuzia 1:3 2:1 0:2 0:3 0:3 1:2
    FC Iskra-Stali Rîbnița 3:2 0:1 6:1 2:2 2:1 3:1 0:0
    FC Milsami 1:0 0:0 7:2 1:2 2:1 4:0 1:2
    FC Nistru Otaci 1:0 4:0 1:2 0:3 1:3 2:4
    FC Olimpia Bălți 2:1 0:0 4:2 2:1 1:1 1:0 0:3
    Sfîntul Gheorghe Suruceni 0:2 2:0 2:0 1:3 1:1 0:1
    Sheriff Tiraspol 2:1 4:0 5:1 2:1 2:1 6:0 0:0
    FC Tiraspol 0:0 0:1 7:0 1:2 0:1 1:0
    Zimbru Chișinău 1:0 2:1 3:1 0:0 3:0 1:0 1:0

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Rang Spieler[1] Verein Tore
    1. Moldau RepublikRepublik Moldau Gheorghe Boghiu FC Milsami 26
    2. Moldau RepublikRepublik Moldau Ghenadie Orbu Dacia Chișinău 21
    3. Moldau RepublikRepublik Moldau Mahai Cojusea CF Găgăuzia 19
    4. Moldau RepublikRepublik Moldau Alexandru Popovici Dacia Chișinău 16
    5. GeorgienGeorgien Levan Korgalidze Dacia Chișinău 13
    SenegalSenegal Amath Diedhiou Sheriff Tiraspol 13

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Torschützenliste soccerway.com