Dora (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dora (* 20. Mai 1966 in Lissabon; eigentlich Dora Maria Reis Dias de Jesus) ist eine portugiesische Sängerin.

Sie vertrat Portugal zweimal beim Grand Prix Eurovision. 1986 belegte sie mit dem Lied Não sejas mau para mim den 14. Platz, 1988 mit dem Lied Voltarei den 18. Platz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]