East La Mirada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
East La Mirada
LA County Incorporated Areas East La Mirada highlighted.svg
Lage im County und in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: Los Angeles County
Koordinaten: 33° 55′ N, 117° 59′ WKoordinaten: 33° 55′ N, 117° 59′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 9.538 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 3.289 Einwohner je km2
Fläche: 2,9 km2 (ca. 1 mi2)
davon 2,9 km2 (ca. 1 mi2) Land
Höhe: 69 m
FIPS: 06-20746
GNIS-ID: 1867017

East La Mirada ist ein Census-designated place (CDP) im Los Angeles County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten. Im Jahr 2000 hatte der 9535 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

East La Miradas geographische Koordinaten lauten 33° 55′ N, 117° 59′ W.

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat der CDP eine Gesamtfläche von 2,9 km², die sich vollständig aus Land zusammensetzt.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten East La Mirada 9538 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 3317,7 Personen pro km². Es gab 3382 Wohneinheiten, durchschnittlich 1176,4 pro km². Die Bevölkerung East La Miradas bestand zu 75,29 % aus Weißen, 1,79 % Schwarzen oder African American, 0,77 % Native American, 3,65 % Asian, 0,14 % Pacific Islander, 13,48 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 4,89 % nannten zwei oder mehr Rassen. 38,16 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner East La Miradas verteilten sich auf 3321 Haushalte, von denen in 36,7 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 58,1 % der Haushalte stellten Verheiratete, 12,0 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 25,3 % bildeten keine Familien. 19,8 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 8,6 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,86 und die durchschnittliche Familiengröße 3,32 Personen.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 27,5 % Minderjährige, 9,2 % 18–24-Jährige, 30,0 % 25–44-Jährige, 20,8 % 45–64-Jährige und 12,5 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Das Durchschnittsalter betrug 35 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 94,6 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 91,3 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in East La Mirada betrug 51.440 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 59.063 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 46.395 US-Dollar, gegenüber 31.670 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf 20.613 US-Dollar. 5,8 % der Bevölkerung und 4,3 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 2,7 % der Minderjährigen und 10,3 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Politische Vertretung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

East La Mirada gehört zum 39. Kongresswahlbezirk Kaliforniens und hat einen Cook PVI of D +13.[1]

Auf bundesstaatlicher Ebene fällt East La Mirada in den 30. Wahlbezirk zum Senat von Kalifornien und gehört zum 58. Wahlbezirk zur California State Assembly.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Will Gerrymandered Districts Stem the Wave of Voter Unrest?. Campaign Legal Center Blog. Abgerufen am 17. Februar 2011.