Eck (gemeindefreies Gebiet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Das gemeindefreie Gebiet Staatsforst Eck führt kein Wappen
Eck (gemeindefreies Gebiet)
Deutschlandkarte, Position des gemeindefreien Gebiets Staatsforst Eck hervorgehoben
Koordinaten: 47° 37′ N, 13° 5′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Landkreis: Berchtesgadener Land
Höhe: 1421 m ü. NHN
Fläche: 12,6 km2
Einwohner: 0 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 0 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: BGL, BGD, LF, REI
Gemeindeschlüssel: 09 1 72 452
Lage des gemeindefreien Gebiets Staatsforst Eck im Landkreis Berchtesgadener Land
BerchtesgadenEck (gemeindefreies Gebiet)SchneizlreuthSchellenberger ForstAinringAnger (Berchtesgadener Land)Bad ReichenhallBayerisch GmainBerchtesgadenBischofswiesenFreilassingLaufen (Salzach)MarktschellenbergPidingRamsau bei BerchtesgadenSaaldorf-SurheimSchneizlreuthSchönau am KönigsseeTeisendorfLandkreis TraunsteinÖsterreichKarte
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Gemeindefreies Gebiet
Der Hohe Göll von der Roßfeldhöhenringstraße betrachtet

Der Staatsforst Eck ist nach dem Schellenberger Forst das kleinere der beiden verbliebenen gemeindefreien Gebiete im Landkreis Berchtesgadener Land, mit einer Fläche von 12,60 km².

In dem Gebiet befinden sich die Eckeralm, die Untere und die Obere Ahornalm und die Roßfeldalm, die alle bestoßen sind. Die Roßfeldhütte in unmittelbarer Nähe der Roßfeldalm dagegen gehört mit ihrer Umgebung als Exklave zum Markt Berchtesgaden, ebenso wie der Berggasthof Ahornkaser (Gastwirtschaft und Wohnung im Bereich der Oberen Ahornalm), sowie drei weitere Exklaven (Purtschellerhaus, Schifferer Hütte und gegenüberliegender Parkplatz Berlerkaser). Die Eckeralm und die Obere und Untere Ahornalm weisen Baudenkmäler auf.[2] Von der aufgelassenen Ofner Alm steht nur noch der Kaser von 1871, der vom Forstamt als Diensthütte genutzt wird.

Innerhalb des Staatsforstes liegt eine rund 100 Hektar große Enklave des Marktes Berchtesgaden mit einem Teil der Gnotschaft Resten (Gemarkung Au) und mit der Siedlung Buchenhöhe (Gemarkung Salzberg). Daneben gibt es fünf Berchtesgadener Enklaven (siehe oben), die zusammen mit dem Flurstück um das Kehlsteinhaus die Gemarkung Eck innerhalb des Marktes Berchtesgaden bilden.

Die Bundesstraße 319 führt durch das Gebiet, und von dieser abzweigend die Roßfeldhöhenringstraße. Außerdem führt die Kehlsteinstraße durch das Gebiet, das Kehlsteinhaus liegt jedoch nicht mehr im gemeindefreien Gebiet, sondern im Gemeindegebiet des Marktes Berchtesgaden.

Flächennutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wald nimmt knapp 72 Prozent der Gebietsfläche ein, gefolgt von Felsen (die nach amtlicher Flächenkategorisierung zum Unland gehörten) mit 16 Prozent. Daneben ist noch die Kategorie Landwirtschaftsfläche mit 8,5 Prozent erwähnenswert.

Flächennutzung
nach ALB
31.12.2012[3]
Hektar Prozent
700 Waldfläche 902,75 71,63
950 Unland 203,39 16,14
600 Landwirtschaftsfläche 106,90 8,48
500 Verkehrsfläche 40,31 3,20
800 Wasserfläche 5,69 0,45
Gebäude- und Freifläche 1,33 0,11
Summe 1260,37 100,00
Flächennutzung
nach ALKIS
31.12.2016[4]
Hektar Prozent
32000 Wald 969,2778 76,94
33000 Gehölz 15,8346 1,26
37000 Unland, Vegetationslose Fläche 135,8770 10,79
31200 Grünland 86,3447 6,85
21000 Straßenverkehr 31,9260 2,53
22000 Weg 12,1990 0,97
23000 Platz 0,4331 0,03
41000 Fließgewässer 5,9946 0,48
... ...
Summe 1259,7565 100,00

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom 13. September 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege: Eck (PDF-Datei; 63 kB)
  3. Nutzungsartenschlüssel nach dem AdV-Nutzungsartenverzeichnis von 1991
  4. Nutzungsartenschlüssel nach ALKIS

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eck (gemeindefreies Gebiet) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien