Eishockey-Regionalliga 1992/93

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutscher Eishockey Bund Logo.svg Eishockey-Regionalliga
◄ vorherige Saison 1992/93 nächste ►
Meister: EC Peiting
↑↑↑ 1. Bundesliga  |  ↑↑ 2. Bundesliga  |  ↑ Oberliga  |  • Regionalliga

Die Eishockey-Regionalliga 1992/93 wurde in Form einer Gruppe Süd und einer Gruppe Nord ausspielt.

Modus[Bearbeiten]

In der Gruppe Süd, an der 16 Mannschaften teilnahmen, wie in der Gruppe Nord, an der 15 Mannschaften teilnahmen, gab es zuerst die als Einfachrunde ausgespielte Vorrunde. Anschließend spielten aus der Südgruppe die Teilnehmer auf den Plätzen 1 bis 6 in der Qualifikation zur Oberliga Süd 1993/94 und aus der Nordgruppe die Teilnehmer auf den Plätzen 1 bis 7 in der Qualifikation zur Oberliga Nord 1993/94, während die restlichen Teilnehmer an der Qualifikation zur Regionalliga Süd 1993/94 bzw. der Qualifikation zur Regionalliga Nord teilnahmen.

Aufstieg aus den Landesverbänden[Bearbeiten]

in die Regionalliga Süd[Bearbeiten]

  • Aus der Baden-Württemberg-Liga nahmen ESG Esslingen und der ESC Wernau an der Qualifikationsrunde teil.
  • Aus der Bayernliga nahmen Platz 1 bis 4 teil.

in die Regionalliga Nord[Bearbeiten]

  • Aus der NRW-Liga nahmen EC Dorsten und EC Eschweiler an der Qualifikationsrunde teil.
  • Aus der Hessenliga nahm der Limburger EG teil.
  • Aus der Liga im Norden nahm Hamburger SV, EC Nordhorn und TuS Harsefeld teil.

Regionalliga Süd (Einfachrunde)[Bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. EC Peiting (A) 30 25 1 4 254:106 51:90
2. EV Dingolfing (A) 30 22 3 5 207:124 47:13
3. ERV Schweinfurt 30 19 4 7 175:129 42:18
4. ERSC Amberg 30 17 6 7 165:124 40:20
5. EA Schongau 30 18 3 9 227:142 39:21
6. ERC Ingolstadt 30 17 4 9 167:137 38:22
7. EHC Waldkraiburg (A) 30 15 5 10 171:124 35:25
8. ESC Dorfen (A) 30 14 3 13 171:166 31:29
9. EC Ulm/Neu-Ulm (N) 30 13 4 13 171:195 30:30
10. EHC Bad Reichenhall 30 9 4 17 150:192 22:38
11. ETC Crimmitschau (N) 30 9 2 19 114:172 20:40
12. ESV Bayersoien 30 9 1 20 153:224 19:41
13. SC Bietigheim-Bissingen 30 8 3 19 133:196 19:41
14. EV Bad Wörishofen 30 8 3 19 122:210 19:41
15. SV Gendorf 30 6 5 19 142:176 17:43
16. ERC Haßfurt (N) 30 3 5 22 132:237 11:49

Qualifikation zur Regionalliga Süd[Bearbeiten]

Die Mannschaften auf den jeweils ersten vier Plätzen haben sich sportlich für die Regionalliga Süd 1993/94 qualifiziert.

Gruppe A[Bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. EHC Waldkraiburg 14 12 1 1 121:58 25:3
2. EHC Bad Reichenhall 14 10 2 2 102:66 22:6
3. SV Gendorf 14 10 0 4 90:50 20:8
4. ETC Crimmitschau 14 9 0 5 68:42 18:10
5. EV Bad Wörishofen 14 6 1 7 69:91 13:15
6. TSV Trostberg 14 5 0 9 76:100 10:18
7. EC Pfaffenhofen 14 2 0 12 61:109 4:24
8. ESG Esslingen 14 0 0 14 41:112 0:28

Gruppe B[Bearbeiten]

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. SC Bietigheim-Bissingen 14 9 2 3 81:50 20:8
2. EC Ulm/Neu-Ulm 14 9 2 3 100:68 20:8
3. EV Regensburg 14 7 4 3 101:70 18:10
4. ESV Bayersoien 14 8 1 5 83:72 17:11
5. ERC Haßfurt 14 7 1 6 60:62 15:13
6. EV Germering 14 6 0 8 68:91 12:16
7. ESC Dorfen 14 3 3 8 78:81 9:19
8. ESC Wernau 14 0 1 13 51:128 1:27

Platzierungsspiel um Platz 9.(freiwillig): ERC Haßfurt - EV Bad Wörishofen 3:6 4:10

Regionalliga Nord (Einfachrunde)[Bearbeiten]

  • Die Regionalligen Mitte, West und Nord waren zur Regionalliga Nord zusammengefasst worden.
  • Die Teilnehmer auf Platz 1 bis 6 qualifizierten sich für die Qualifikation zur Oberliga Nord. Nachdem der 1.Hennefer EC Bonn seine Mannschaft nach der Vorrunde vom Spielbetrieb abgemeldet hatte, rückte der Siebte der Regionalliga Nord in die Qualifikation nach.
  • Die weiteren Teilnehmer nehmen an der Qualifikation zur Regionalliga Nord teil.
Klub Sp S U N Tore Punkte
1. ASV Hamm (N) 28 22 2 4 226:120 46:10
2. ERC Westfalen Dortmund (N) 28 22 1 5 244:102 45:11
3. Neusser EC 28 19 2 7 211:122 40:16
4. SC Solingen 88 28 19 1 8 205:122 37:19
5. EC Duisburg (A) 28 18 1 9 205:138 37:19
6. EHC Neuwied 28 16 2 10 172:155 34:22
7. Eintracht Braunschweig 28 16 1 11 169:151 33:23
8. EHC Salzgitter 28 13 5 10 200:176 33:23
9. Dinslakener EC (N) 28 14 2 12 170:131 30:26
10. EHC Trier 28 14 2 12 191:152 30:26
11. TuS Wiehl 28 7 1 20 112:219 15:41
12. VERC Lauterbach 28 6 2 20 130:188 14:42
13. EHC Zweibrücken 28 6 2 20 135:214 14:42
14. Aachener EC 28 4 2 22 87:285 10:46
15. FASS Berlin 28 1 0 27 93:275 2:54

Qualifikation zur Regionalliga Nord[Bearbeiten]

Gruppe 1[Bearbeiten]

Die Mannschaften auf Platz 1 bis 5 haben sich sportlich für die Regionalliga Nord 1993/94 qualifiziert.

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. EV Duisburg 16 14 1 1 110:55 29:3
2. Dinslakener EC 16 12 2 2 102:65 26:6
3. EC Dorsten 16 11 0 5 143:107 22:10
4. EHC Trier 16 10 1 5 118:88 21:11
5. EHC Zweibrücken 16 7 2 7 85:93 16:16
6. Aachener EC 16 6 1 9 110:120 13:19
7. EC Eschweiler 16 3 3 10 58:83 9:23
8. Limburger EG 16 3 1 12 87:134 7:25
9. TuS Wiehl 16 0 1 15 53:120 1:31

Gruppe 2[Bearbeiten]

Die Mannschaften auf Platz 1 bis 4 haben sich sportlich für die Regionalliga Nord 1993/94 qualifiziert.

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. EHC Salzgitter 16 9 0 1 125:47 18:2
2. VERC Lauterbach 16 8 0 2 105:43 16:4
3. Hamburger SV 16 6 0 4 54:67 12:8
4. EC Nordhorn 16 5 0 5 59:70 10:10
5. TuS Harsefeld 16 1 0 9 51:88 2:18
6. FASS Berlin 16 1 0 9 33:112 2:18

freiwillige Platzierungsspiele um Platz 1.: EHC Salzgitter - EV Duisburg 8:9 5:8; um Platz 2.: VERC Lauterbach - Dinslakener EC 7:4 ---:---

Meisterschaftsfinale[Bearbeiten]

  • EC Peiting - ASV Hamm 7:6, 9:2

Weblinks[Bearbeiten]