Garchizy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Garchizy
Garchizy (Frankreich)
Garchizy
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Nièvre
Arrondissement Nevers
Kanton Fourchambault
Gemeindeverband Nevers
Koordinaten 47° 3′ N, 3° 6′ OKoordinaten: 47° 3′ N, 3° 6′ O
Höhe 160–273 m
Fläche 16,42 km2
Einwohner 3.720 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 227 Einw./km2
Postleitzahl 58600
INSEE-Code

Garchizy ist eine französische Gemeinde mit 3720 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Nevers und zum Kanton Fourchambault. Die Einwohner werden Garchizois genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Garchizy liegt in Zentralfrankreich am Ufer der Loire. Umgeben wird Garchizy von den Nachbargemeinden Pougues-les-Eaux im Norden, Varennes-Vauzelles im Osten, Fourchambault im Süden, Cours-les-Barres im Westen und Südwesten sowie Germigny-sur-Loire im Nordwesten.

Der Bahnhof von Garchizy wird vom TER Bourgogne bedient.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 3.154 3.189 3.711 3.612 3.939 3.819 3.650 3.836

Quelle: INSEE[1]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Miguel Martinez (* 1976), Radrennfahrer, Europa- und Weltmeister, Olympiasieger, in Garchizy aufgewachsen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Garchizy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Originaldaten bei INSEE