Decize

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Decize
Wappen von Decize
Decize (Frankreich)
Decize
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Nièvre
Arrondissement Nevers
Kanton Decize (Hauptort)
Gemeindeverband Communauté de communes du Sud-Nivernais
Koordinaten 46° 50′ N, 3° 28′ OKoordinaten: 46° 50′ N, 3° 28′ O
Höhe 183–243 m
Fläche 48,22 km²
Einwohner 5.626 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 117 Einw./km²
Postleitzahl 58300
INSEE-Code
Website www.ville-decize.fr

tour de l'horloge

Decize ist eine französische Stadt mit 5626 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie ist Hauptort des gleichnamigen Kantons Decize.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt am Fluss Loire, direkt an der Einmündung des rechten Nebenflusses Aron. Unmittelbar daneben mündet auch der Canal du Nivernais, der von Auxerre ausgehend die Morvan-Berge überwunden hat. Nach Überquerung der hier nicht schiffbaren Loire finden Wasserfahrzeuge Anschluss an den südlich der Loire verlaufenden Canal latéral à la Loire (deutsch: Loire-Seitenkanal).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich war Decetia der Name eines gallo-römischen Oppidums der keltischen Haeduer, das schon von Cäsar in seinen Kommentaren erwähnt wurde. Wegen seiner günstigen Verkehrslage wurde das spätere Decize zu einem frequentierten Handelsplatz.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Burgruine der Grafen von Nevers
  • Mauerreste der Stadtbefestigung
  • Kirche Saint-Aré aus dem 11. und 12. Jahrhundert mit sehenswerter Krypta aus dem 7. Jahrhundert
  • Ehemaliges Minimiten-Kloster

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Decize – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikivoyage: Decize – Reiseführer