Georgios Printezis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Giorgos Printezis
Giorgos Printezis im Dress der griechischen Nationalmannschaft
Spielerinformationen
Voller Name Georgios Printezis
Spitzname The Greek Lightning
Geburtstag 22. Februar 1985
Geburtsort Athen, Griechenland
Größe 206 cm
Position Power Forward
NBA Draft 2007, 58. Pick, San Antonio Spurs
Vereinsinformationen
Verein Olympiakos Piräus
Liga Basket League
Trikotnummer 15
Vereine als Aktiver
2002–2009 GriechenlandGriechenland Olympiakos Piräus
2006–2007 GriechenlandGriechenlandOlympia Larisa
2009–2011 SpanienSpanien CB Málaga
seit 0 2011 GriechenlandGriechenland Olympiakos Piräus
Nationalmannschaft1
Seit 0 2008 Griechenland 90
1Stand: 10. September 2015

Georgios "Giorgos" Printezis (griechisch Γεώργιος "Γιώργος" Πρίντεζης, * 22. Februar 1985 in Athen) ist ein griechischer Basketballspieler, der bei einer Körpergröße von 2,06 m[1] auf der Position des Power Forwards eingesetzt wird.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2000 wechselte der damals 15-jährige Giorgos Printezis vom Astera Agiou Dimitriou (Αστέρα Αγίου Δημητρίου) in die Jugendabteilung des Olympiakos. Zur Saison 2002/03 wurde er dann in den A-Kader berufen. In derselben Saison debütierte er auch in der EuroLeague, dem höchstdotierten europäischen Wettbewerb für Vereinsmannschaften. Seine erste nennenswerte Saison spielte er zur Saison 2005/06. In jener Saison kam er zu 23 Einsätzen und hatte sich 143 Punkte und 70 Rebounds erspielen können. Bereits in der Folgesaison wurde er für mehr Spielpraxis an den damaligen Ligakonkurrenten Olympia Larisa verliehen, bevor er dann 2009 für zwei Ligaspielzeiten zum CB Málaga wechseln sollte. Danach kehrte er zurück in die A1 Ethniki und schloss sich erneut dem Olympiakos an. Mit Piräus gewann er 2012 und 2013 jeweils die Euroleague, wobei er 2012 in den Schlusssekunden des Finals gegen ZSKA Moskau den entscheidenden Korb erzielte.

Im Spiel gegen Aris Saloniki warf sich Printezis am 17. Spieltag der Saison 2017/18 mit seinem insgesamt 2913. Punkt im Jersey von Olympiakos zu dessen erfolgreichsten Korbjäger in der Basket League.[2]

Printezis wird außerdem regelmäßig in die griechische Nationalmannschaft berufen. Er nahm an den Olympischen Sommerspielen 2008, den Europameisterschaften 2009, 2013 und 2015 sowie den Weltmeisterschaften 2010 und 2014 teil.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Größenangabe auf der offiziellen Seite des Verbandes
  2. Printezis schreibt Geschichte

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]